30 Dezember 2006

Es geht doch schon heute los!

Eigentlich wollte ich mit dem Schreiben ja erst im nächsten Jahr (hihi- das klingt noch so lange hin) anfangen, aber irgendwie muß die Seite ja auch getestet werden und hier passiert auch jeden Tag so viel, dass das einen Post wert ist.

1. Ich serve jetzt wireless. Ist das nicht cool? Ich sitzte gerade in der Küche am Tresen (da sitzt sonst nie Jemand), trinke gemütlich Kaffee und schreibe, während die Mini im Wohnzimmer meinen Göga anschreit.

2. Gestern hat mein Bügeleisen das Zeitliche gesegnet. Kopfüber vom Brett runter. Getötet vom Ellenbogen meines Göga, der im Halbschlaf versucht hat über das Bügelbrett fassend den Rolladen im Schlafzimmer zu öffnen.
Klar könnte man jetzt sagen, warum laß ich auch das Brett da stehen, aber wer so ein kleines Nähzimmer hat, hat da eben keinen Platz für ein Bügelbrett und da das Brett eh ständig in Betrieb ist - nein, auch ich habe Wäscheberge aber ich brauche das Brett auch zwecks Ablage oder für den ganzen Kleinkram, den ich in letzter Zeit so fabriziert habe, war es eben ständig im Einsatz und es ist einfach zu mühselig es ständig auf und abzubauen. Egal, wollte ich gar nicht erzählen, sondern dass ich gestern dann gleich im Mediamarkt war um ein Neues zu holen, da Frau am Nähen ist und auch noch einen Berg Wäsche zu bügeln hat, war das leider unerläßlich.
Und jetzt zum Eigentlichen: Es gibt ja unendlich viele verschiedene Bügeleisen und das mir, wo ich mich doch sowieso immer nur so schwer entscheiden kann. Wie soll ich denn da das Richtige nehmen zumal da preislich eine Riiiiiesenspanne zwischen ist. Einfach nicht drüber nachdenken. Ich habe jetzt einfach eins genommen, das ungefähr die selben Eigenschaften hatte wie mein altes. Hätte ich jetzt noch nach den Bügelstadionen geschaut, wäre ich wahrscheinlich vollends verwirrt gewesen. Ich will gar nicht wissen, welches denn nun besser wäre oder schneller und leichter bügelt. Meins bügelt, ich habe heute schon einen kleinen Hügel abgebaut. Die Wama brummt und liefert Nachschhub!

3. Heute habe ich mein erstes wirkliches TfT produziert. Zugeschnitten habe ich schon vorgestern und gestern habe ich es bestickt. Ist nicht so toll geworden, war ein Freebee. Egal, das Shirt war mir noch nicht schön genug, deshalb habe ich gestern noch ein bißchen experimentiert und über den Janome Customizer eine schöne runde Schrift kreiert und dieses Mal auch probegestickt. Ist schön geworden. Also wollte ich die Schrift noch um die bereits gestickte Ballerina machen. Maschinchen an, alles eingestellt, losgestickt und nebenbei ein bißchen gebügelt. Und was passiert: Unterfaden alle! Maschinchen angehalten, Stickrahmen raus, fällt mir schon das Stickvlies entgegen - total perforiert. Der Jersey wellt sich und rund um die Schrift sind schöne Löcher. Na Bravo! Die große Schrift war wohl zu viel für den Jersey. Weitersticken lohn da nicht, das Teil muss in den Müll.

21 Dezember 2006

Ich habe gewonnen!

Diese Woche passiert so viel, daß ich gar nicht dazu komme alles zu schreiben. Und Glück hatte ich auch noch......Das ist wirklich einen tolle Vorweihnachtszeit. Erst überrascht mich mein Göga mit einer Sticki und dann gewinne ich auch noch im Adventskalender der Hobbyschneiderin einen heißbegehrten Preis. Und deshalb gab es heute ein Tätärätätä ganz alleine für mich :-).
Ich habe einen Nähtag mit Sew'nSushi gewonnen! *Freu freu freu Tänzchen vollführ*
Habe ich doch gestern noch zu meinem Göga gesagt, daß es wohl ein Fehler war, mir eine Sticki zu schenken, da ich doch als nächstes Projekt endlich mal versuchen wollte ein Korsett zu nähen. Sieht wohl so aus, als ob ich dafür jetzt einen neuen Anreitz und Hilfe bekomme :-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.