07 Juni 2007

Ein paar kleine Neuigkeiten....

Handarbeitesmäßig habe ich in letzter Zeit noch gar nichts geschafft und gebloggt habe ich auch schon lange nicht mehr. Zum einen liegt das daran, dass ich mich immer noch mit den Nachwehen meiner OP herumschlage und ich nicht so lange auf meinem Schreibtischstuhl sitzen kann. Zum Anderen holt mich jetzt auch langsam der Alltag wieder ein. Unser Häusle gehört jetzt man grundgereinigt, da ja hier keiner einen Finger gerührt hat, solange ich mich nicht bewegen konnte und da bleibt dann doch so einiges auf der Strecke (mehr als wenn ich stundenlang im Internet rumhänge *grins*). Außerdem war ich dann diese Woche das erste Mal wieder arbeiten, was auch immer noch angestrengt hat, obwohl ich im Büro einen bequemeren Stuhl habe als hier. Und dann kommt da noch mein Zweitjob dazu. Jawohl, die Trend geht zum Zweitjob, da einer alleine ja nicht mehr reicht *kicher*. Ich arbeite jetzt als Freie Mitarbeiterin für eine Zeitung, ganz hochoffiziell. Mein erster Artikel (oder das was davon übrig blieb, nachdem die Redakteurin gekürzt und umgeschrieben hatte) ist gestern erschienen. Mit meinem Kürzel! Man könnte auch sagen, ich bin jetzt der Azubi oder die Praktikantin oder der 1-€-Jobber, denn reich kann man davon nicht werden. Vielleicht sollte man es nicht als Job sondern eher als Hobby bezeichen oder wie meinte die Redakteurin bei der Einführung: "Betrachten sie es als Ehrenamt, denn Geld kann man damit nicht verdienen aber Erfahrungen sammeln und interessante Leute kennen lernen". Und da ich echt ewig brauche bis so ein Artikel fertig ist, angefangen von der Recherche, Terminen vor Ort und dem 25x umschreiben und auf die richtige Länge bringen, kann ich nicht noch zusätzlich Stunden hier verbringen. Trotzdem bin ich täglich im Netz, wenn auch nur für ein paar Minuten.
Aber trotzdem habe ich vor, weiterhin zu nähen und auch zu bloggen. Das ist alles nur eine Sache der Organisation. Aber das muß sich erst noch einpendeln. Schön ist, dass heute Feiertag ist. Wir haben gegrillt und es gab lecker Nudelsalat. Morgen hat mein Schatzi frei und zumindest die Kleine geht mal wieder zur Oma (kommt leider recht selten vor). So kann ich hoffentlich morgen endlich hier mal Grundreinigung machen. Am Samstag hat die Große dann einen Auftritt mit dem Ballett auf einem Straßenfest, also ist der Tag dann auch mal wieder futsch, zumindest was das Nähen betrifft und am Sonntag muß ich für einen Artikel (juhu, ich habe schon meinen nächsten Auftrag!) auch auf ein Gemeindefest. Aber für nächste Woche habe ich mir ganz fest vorgenommen mein Nähzimmer aufzuräumen, die Ufos zu sichten und eine To-Do-Liste zu erstellen. Und dann geht's wieder richtig rund, versprochen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.