26 Juli 2007

Skurile Menschen

Letzte Woche habe ich eine Frau kennengelernt, die stellte sich mir als Freischaffende Künstlerin vor. Ihre Kunstobjekte (jedenfalls die, die ich sah) waren mit Servietten beklebte Döschen.

Hiiiiiiilfe!!!!! Ich hab' mal ein Bild mit Window Color gemalt. Bin ich jetzt auch eine Freischaffende Künstlerin, kann man das heilen oder muß man das beim Finanzamt anmelden?

Vielleicht zählt das ja auch nicht, weil ich keine vorgefertigten Bildchen aufgeklebt sondern selbst gemalt habe.............

Kommentare:

  1. Die Kreativität bezieht sich vermutlich darauf, den Satz "Ich bin arbeitslos und lebe von Hartz IV" zu vermeiden. *g*

    AntwortenLöschen
  2. Nein, das denke ich in diesem Fall nicht. Die Dame glaubt fest daran eine Künstlerin zu sein, schließlich wird sie demnächst Glasmosaik auf Windlichter kleben (das macht ja auch sonst niemand, der lediglich bastelt *kicher*). Außerdem würde ich von der Erreichbarkeit der Dame her schließen, dass sie "nebenher" noch halbstags arbeiten geht. Aber ich gebe Dir recht, sicher gibt es solche Künstler auch!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.