16 September 2007

Da fehlt noch eine Antwort.....

...und die kommt jetzt: ja, es waren Schrägstreifen, oder zumindest ein Teil davon.
Und so macht man sie:
Und so sieht es dann aus, wenn es schief gegangen ist:
Und was lernen wir daraus? Immer schön auf die Nahtzugabe achten!
So, jetzt paßt es! Nahtzugabe umbügeln und absteppen für mehr Festigkeit!
Und jetzt dürft Ihr nochmal raten: Für was brauch ich den Schrägstreifen? Noch eine kleine Info: der Streifen ist 5 cm breit!
Noch was in eigener Sache: ANONYMUS, wenn Du wieder antwortes gib Dich doch bitte auch zu erkennen! ANONYMUS ist ja voll unpersönlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.