11 November 2007

Heute habe ich genäht....

...und gestern auch schon. Und zwar für mich und nur für mich!
Das Schnittmuster lag schon Wochen auf dem Zuscheidetisch und wollte rauskopiert werde, aber immer kommt irgendwas dazwischen. Gestern nicht! Im Haushalt bleibt alles wie es ist, geputzt, gewaschen und gebügelt wird nicht. Es wird nur genäht!
Göga geht zum Holzfällen in den Wald, die Mini zur Oma, nur die Große bleibt da und sie muß sich selbst beschäftigen. Macht sie auch, meistens jedenfalls. Ab und zu kommt sie mal schaun, ob ich noch da bin, dann schleicht sie sich wieder. Mami hat heut keine Zeit! Jawohlja, sonst kommt man ja zu nix.

Das Ergebnis: Sitzt, paßt, wackelt und hat Luft! Stoff von Buttinette, bereits im letzten Herbst oder Frühjahr oder so geordert. Flutsch dezent *hüstel* beim Nähen, trägt sich aber total schön. Schnitt ist aus der Ottobre woman 5/2007 Nr. 12 / A.
In meiner Euphorie habe ich sogleich auch noch Version B des gleichen Schnittmusters zugeschnitten und das Oberteil bestickt. Hat auch prima geklappt. Der Stoff ist vom letzten Stoffmarkt in Mannheim und dass ich ihn verarbeitet habe, berechtigt mich sozusagen auch den Nächsten zu besuchen. ;-). Der Jersey ist etwas fester. Dann stand in der Anleitung was von Framilonband, was ich erst einmal ergooglen mußte. Habe ich nicht da, deshalb habe ich ein Wäschegummi eingenäht, was nicht den gewünschten Erfolg brachte, sonden eher unter der Brust beulte. Also alles wieder rausgetrennt und ohne irgendwas das Unterteil wieder ans Oberteil gerüscht *grrrr*--> sieht aus wie ein Sack *ärger*, das ganze Hoch vom ersten Shirt weicht einer tiefen Depression *nerv*.

Heute habe ich dann erneut getrennt. Ich habe einen Zwischenstreifen eingenäht und das Oberteil unter der Brust eingehalten. Außerdem habe ich zwei Bindebänder gefertigt und in die Seite eingenäht. Das Gerüsche vom Unterteil habe ich durch Faltenbildung ersetzt. Der Stoff ist einfach zu fest zum Rüschen, das sah nicht wirklich gut aus (und machte ein erneutes Trennen notwendig!) Jetzt ist es fertig, sieht nicht mehr aus wie bei Ottobre *kicher* und ist wirklich gut geworden. Ich denke in einem leichteren Stoff währe diese Version noch schöner, da dann der Stoff besser fliest, dann wäre aber wahrscheinlich die Stickerei nichts geworden.

Meine Große hat mir zwischenzeitlich noch die passende Kette gefädelt.

Kommentare:

  1. Ist Dir gut gelungen und sieht richtig huebsch aus!

    AntwortenLöschen
  2. hat sich, trotz des ewigen auftrennens, gelohnt! steht dir super! gefällt mir sehr.
    lg rike

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.