11 Februar 2008

Frühjahrsputz....

....oder wie bekomme ich mein Haus blitzeblank?

Letzte Woche habe ich Fenster geputzt, gestern Abend noch Vorhänge gewaschen. Eine Maschine mit den Gardinen aus dem Kinderzimmer läuft gerade noch. Ich hätte so gerne mal mein Haus komplett sauber, aber das will mir nicht gelingen.

Zwischen all dem Putzen hatte noch meine Große Geburtstag, der mußte natürlich gefeiert werden. 2 x. Einmal mit der Verwandtschaft und einmal mit ihren Freunden. Ich komme aus kochen und backen gar nicht mehr raus. Samstag haben wir von 11 bis 17.00 Uhr Kindergeburtstag gefeiert und gestern hatte dann noch meine Ma Geburtstag und am Sonntag kommt die Mini dran. Und die Fenster, die ich letzte Woche geputzt habe sind schon wieder schmutzig (bleiben sie und jetzt auch !)

Ich dreh mich nur im Kreis, kaum habe ich abgestaubt, hängt schon wieder irgendwo eine Staubwebe (die sind echt aufdringlich im Moment)....dass wir täglich unseren Ofen benutzen macht die Staubflut auch nicht besser. Unser Fernseher schreit auch gerade: "Wisch mich ab!".
Zu allem Überfluß ist unsere Große heute auch noch krank. Aber nicht krank genug um das Bett zu hüten.
Ihr ist langweilig und ich bin entnervt: Die Große will unbeding was mit mir spielen, jetzt habe ich schon 2 x gesagt, ich will das hier noch fertig machen, sie soll schon mal ihre Sachen aufräumen und ein bißchen lesen, ich komme dann. Jetzt war sie schon wieder da. Das macht mich echt fertig, dass man nach so einem Extremwochenende noch nicht mal diese 2 Stunden am Vormittag in Ruhe irgendwas machen kann und sogar während dem Aufräumen und Vorhang abhängen etc. total zugelabert wird. Dabei habe ich extra heute schon mit ihr gespielt und ihr erklärt, dass ich mich, wenn sie normalerweise in der Schule ist, nicht langweile, sondern dass irgendwer ja auch die ganze Arbeit machen muß und ich heute wirlich nicht die ganze Zeit mit ihr spielen kann, auch wenn ich jetzt schon mit ihr gelesen und Teleskopiert habe. Ich will nicht mehr. Ich brauche auch mal meine Ruhe. Ist das denn zuviel verlangt?!

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    zuviel verlangt ist das sicher nicht ;-).
    Aber die lieben Kleinen haben da ü-b-e-r-h-a-u-p-t keinen Sinn für. Kenn ich.
    Aber den Wunsch, das Haus einmal komplett sauber zu haben, hab ich aufgegeben. Das ist schlicht nicht machbar. Ich stelle mir einfach vor, es ist sauber genug. Punkt.
    Und den Fernseher staubt mein Sohn regelmässig ab. Weil er dann besser gucken kann. Na dann... ;-))
    Liebe Grüsse
    illy

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.