28 März 2008

Manchmal sind blonde Frauen doooof.....

...und braungefärbte auch.....
Da will ich nach Wochen endlich mal wieder was Gescheites nähen, habe ich - weil Stoff zu dick - einen Fadenriß. Dananch hat sich der Faden zur Unterspule hingezogen gefühlt. Ich alles rausgefuttelt, Stichplatte raus und alles sauber gemacht und überschüssige Fäden entfernt. Angefangen zu nähen - wieder! Das ging dann 4 x so, ich war schon am Verzweifeln, denke darüber nach, ob wohl der Unterfaden schlecht gespult ist, stehe auf um eine andere Spule zu holen, da fällt mein Blick auf den Oberfaden. Habe ich doch tatsächlich nach dem Fadenriß nicht mehr neu gefädelt, sondern einfach nur den Faden durchs Ör gezogen!?!

Neu gefädelt, Malör behoben!
Ich sollte zwischen meinen Projekten nicht so lange Pause machen, wenn ich dann immer wieder neu angelernt werden muß! ***grrrrr***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.