01 Oktober 2008

Die Nähparty in Stolberg bei Aachen...

....rückt immer näher. Und dadurch auch unserer Urlaub. Ich weiß gar nicht, ob ich das schon erzählt habe. Mein Göga hat ja gleich "Hier" geschriehen, als das Datum für die Nähparty in Stolberg feststand. Er will auch mit. Hatte wohl nicht genug vom letzten Tripp mit einer Horde Stoffverrückter nach Paris. Nein, nach Aachen muß er auch mit und die Kids auch. Schließlich findet das Ganze ja in einem Museum statt und da gibt es viel zu sehen.
Bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft, mußte ich dann feststellen, dass 4 Personen nicht gerade preisgünstig unterzubringen sind, zumal bei uns NULL Erholung möglich ist, wenn alle 4 in einem Zimmer nächtigen müssen :-(! Während Mini nämlich ihren Schlaf braucht und dann auch auf Ruhe besteht und nicht wie normale Kinder einfach wegen Erschöpfung einschläft, benötigt die Große so gut wie keinen Schlaf. Sie ist abends die Letzte und morgens die Erste, was ganz schön schlauchen kann. Beide zusammen rauben einem dann den letzten Nerv. So brauchen wir dann also mindestens 2 Zimmer - eins für Schläfer (Mini und ich) und eins für Nichtschläfer (Göga und die Große), wobei der Göga immer und überall schlafen kann (beneidenswert). Ein Angebot von LANDAL und die Tatsache, dass bei uns ab Freitag schon wieder Ferien sind, macht es uns aber möglich, dass wir für die gleichen Kosten, die uns ein Wochende in Aachen beschert hätten, jetzt eine Woche Urlaub in den Niederlanden machen und von dort aus zur Nähparty fahren. Praktisch gell?!
Unsere Mini sagt schon die ganze Zeit: "Wir fahren nach Holland" aber das stimmt so natürlich nicht. Wir fahren nämlich nach Limburg. Von dort aus sind es gerade mal 25 km bis nach Stolberg und bis Aachen ist es nur ein Katzensprung :huepf:. Maastricht steht ganz oben auf meiner Ausflugwunschliste. Hoffentlich haben wir besseres Wetter als bei unserem letzten Aufenthalt in den Niederlanden. Da war es so kalt (im Mai 2006) und hat nur geregnet, dass ich mir echt Strumpfhosen gewünscht habe.

Auf der Nähparty wird es dann für mich ganz schön streßig. Ich habe mich nämlich für 3 Workshops angemeldet. Erst gibt es CrazyWool mit MichaelDus. Der geht von 11 bis 12.30 Uhr. Dann hoffe ich, dass Göga zwischendurch Mittagessen besorgt, weil ich um 13 Uhr zusammen mit der Großen beim Stempelworkshop von Fancy dabei bin. Das geht dann bis 15 Uhr und so hechte ich dann von da aus direkt zu Anne und ihrem Chenille-Workshop.
Eigentlich hätte ich auch noch eine Jeans zu retten gehabt, aber ich kann leider nicht an zwei Workshops gleichzeitig teilnehmen. Nebenbei versuche ich natürlich auch noch einen Blick auf sewing christian zu werfen bzw. darauf, wie er Schnittmuster an einer Puppe trapiert .
Und wenn ich mich die nächsten 3 Tage anstrenge, könnte ich vielleicht noch etwas nähen, was man bei einer Modenschau vorführen kann *grübel*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.