15 Oktober 2008

Shopping in Maastricht...

...war ich zwar, aber nicht auf dem Stoffmarkt. Eisern hielt ich mich davon fern! Mit vollen Tüten kamen wir trotzdem Heim. Die Große haben wir kmpl. neu eingekleidet und auch für unsere Mini konnten wir bei Name it etwas ergatten. Toller kleiner Laden mit süßen Kinderkleidern in kleinen Größen.
Eine Mischung aus alten und postmodernen Gebäuden gibt der Stadt einen besonderen Flair und die Fahrräder dürfen natürlich nirgens fehlen. Beeindruckt war ich von einem Bücherladen in einer ehemaligen Kirche, das hatte was. Leider habe ich davon kein Foto. Die Geschäfte machen schon um 18.00 Uhr zu. Das war für uns natürlich viel zu früh ;-)!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.