30 November 2008

Edigheim

Ludwigshafen, Stadtteil Edigheim
Protestantische Kirche
Kirchturmspitze mit Taubenansammlung Industriestadt Ludwigshafen
Wasserturm, Edigheimer Wahrzeichen
im Hintergrund die Skyline der BASF
Das Bild ist nicht bearbeitet.
Die Aufnahme entstand heute, ca. 13.35 Uhr.

25 November 2008

Stadtspaziergang

Rathaus mit Rathauscenter - Ludwigshafen am Rhein Ludwigshafen am Rhein
Ludwigshafen am Rhein
Ludwigshafen, Hartmannstraße:
Multikulti - Griechenland trifft Italien
Nach Hause telelefonieren!Verlassen!
Auch das ist Ludwigshafen:
Fahrradgarage
Schienenwege

24 November 2008

Werbung....Werbung...Werbung....

...für Shadow Dreams und Sima.

Die Beiden habe sich zusammen getan, Britta malt und Marion hat es als Stickmuster umgesetzt und ich muß sagen......
ICH BIN BEGEISTERT
So schaut ein echtes Modell!

Ich durfte das geflügelte Herz zur Probe mit meiner Janome im Format *.jef sticken. Und es hat prima funktioniert. Ganz toll finde ich , dass das Stickmuster aus ganz vielen Teilen besteht, die man einzeln oder als Ganzes sticken kann ohne viel gepfrimel.
Ich habe mich dafür entschieden das Herz einzeln mit einem Banner "Angel" (ist dabei) zu sticken und die Flügel auf den Rücken zu setzten. Meine Mini war begeistert und ist den ganzen Tag durch die Wohnung geflogen.

Das Stickmuster und noch ein weiters mit herzallerliebsten Schmetterlingen gibt es ab sofort HIER und die Beschreibung sowie weitere Modellbeispiele könnt Ihr Euch hier ansehen.

22 November 2008

Morgen mache ich ...

...einen Fotoworkshop mit Jörg Heieck.
Anschließend gibt es einen Rundgang durch seine Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen.
Ich bin mal gespannt, was ich da alles noch Schönes lernen kann.

18 November 2008

Das Wetter ist grau genug....

...drum habe ich schnell was Buntes genäht.
Der Rosenjersey ist brandneu vom letzten Stoffmarkt. Natürlich zu wenig für dieses Schnittmuster, da nicht geplant.Deshalb wurde der Ärmel kurzerhand aus einem UWYH-Stöffchen gemacht, das schon so alt ist, dass ich schon gar nicht mehr weiß, wann und wo ich es gekauft habe.

Zur Ergänzung gab es ein Stickmuster von SMILA, dass ich bei der Zaubermasche gekauft habe.

Übrigens: Habe ich Euch schon erzählt, dass ich Fotos von mir hasse?! Die kann ich nämlich nicht selbst machen und deshalb sehe ich darauf irgendwie unvorteilhaft aus. (Männer sehnen zwar die Pölsterchen, sind aber nicht in der Lage, sich selbst oder eben das Fotoobjekt so zu platzieren, dass solche Kleinigkeiten nicht auffallen :-( !)

17 November 2008

UWYH....

...ist gerade ganz groß in Mode. Und natürlich brauche auch ich Platz für die neuen Stoffmarkterrungenschaften (obwohl ich diese lieber mal gleich verarbeiten möchte als zu horten).
Vor Jahren hatte ich mir mal einen Schwung billiger Jerseys bei Buttinette gekauft, damit auch ich endlich mal ein Shirt abbekomme und vorher mal ordentlich üben kann, bevor ich teure Schätzchen verarbeite.
Leider nähe ich ganz selten für mich und so muß ich immer wieder neu angelernt werden, wenn ich was möchte, weil ich seit dem letzten Mal schon wieder vergessen habe wie es geht.

Jetzt habe ich endlich ein Teilchen verarbeitet: Bedruckter Jersey. Leider ist der Druck etwas schief, aber für ein Probeteilchen ist er gut genug. Der Schnitt hat auf Anhieb gut gepaßt und das Teilchen ist super bequem.

16 November 2008

Ja, ich gebe es zu....

ich habe mich in letzter Zeit mehr mit Fotos beschäftigt als mit Nähen. Obwohl, wenn ich so nachdenke, habe ich doch recht viel genäht. Immerhin 2 Tischdecken und 2 Kissen im Oktober, das ist als Ausbeute gar nicht so schlecht. Leider komme ich nur nicht immer zum Bloggen.
Bei meiner Fotorecherche bin ich auf jeden Fall auf eine Seite gestoßen, bei der man günstig Bilder kaufen oder eben zu Schleuderpreisen verkaufen kann. Das ist gar nicht so schlecht, sofern man/frau mal ein Bildchen z. B. für einen Flyer, Werbung etc. braucht oder eben als Hintergrundbild oder so. Fotolia
Im Normalfall mache ich Pressebilder, die sind dann "aus dem Leben gegriffen" und nicht besonders künstlerisch wertvoll, obwohl ich da auch schon wesentlich besser geworden bin. Meine Arbeit hat aber dazu geführt, dass ich eben versuche auch mal "schöne Bilder" zu machen. Meine Sammlung wächst und wächst und ein paar davon habe ich eben auch bei Fotolia angeboten und zwei auch schon verkauft. Leider gibt es da zwar unendlich viele Vorschriften, die man beachten muß. Z. B. dass keine Personen darauf sein dürfen bzw. dann muß eine Genehmigung dafür vorliegen. Das gleiche gilt für Gebäude. Der Eigentümer könnte ja was dagegen haben, dass sein Schloß in einem Werbeprospekt oder einer Internetseite auftaucht.
Desshalb sind meine Fotos bei Fotolia auch alle neutral, wobei anscheinend Fotos mit Personen mehr gesucht werden (und ich befürchte, dass meine bisher 9 Fotos in der Fülle des Angebotes untergehen). http://de.fotolia.com/p/200851891/partner/200851891Da ich aber schon so viele schöne Fotos in den Blogs gesehen habe, wollte ich zumindest auf die Möglichkeit hinweisen. Übrigens: in einem Schuhprospekt habe ich letztens schöne Fotos von Fotolia gesehen.

10 November 2008

Stoffmarkt in Lu....

...oder wie ich nicht widerstehen konnte!
Gestern war Stoffmarkt in Lu. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen erst meine Bestände abzubauben, bevor ich neuen Stoff kaufe. Leider kaufe ich immer mehr, wie ich letztendlich vernähe. Meine Zeit ist immer viel zu knapp. Den Abbau habe ich natürlich nicht geschafft und aufräumen müßte ich auch.

Trotzdem mußte ich gestern nach längerer Abstinenz der Sucht nachgeben, nachdem ich sogar Holland stoffkauffrei überstanden habe. Ich möchte gerne so viele Sachen nähen, hoffentlich finde ich auch die Zeit dafür.Also habe ich 1,5 Meter Babykord mit Rosen gekauft für das Kinderkleid aus der neuen Burda. Passend dazu gab es den selben Stoff in Jersey, was natürlich in der Komibnation quatsch ist, ich habe aber trotzdem einen Meter mitgenommen. Dann habe ich noch Babykord mit kleinen Streublümchen und in Braungrundig mit rosa Blüten. Der ist für mich! Nicki in Rosa und Hellgrau (bunten hatte ich gesehen und dann nicht mehr gefunden). Der Graue soll eine Wohlfühlhose für mich werden. Stretchjersey in Grau mit Rosa. Der war am Stand in ein Wickelshirt vernäht. Das Schnittmuster habe ich mir auch mitgenommen, ist aber irgendwie merkwürdig kopiert und muß erst noch zusammengesetzt werden. Und dann habe ich meine Sammlung an OVI-Konen noch durch Braun und Schwarz ergänzt. Bisher hatte ich nur Orange, Rot, Rosa, Weiß und Blau und das paßt dann doch nicht wirklich zu allem ;-).
Meine Kinder hatten sich noch Camouflage gewünscht. Einmal in Erdtönen und einmal mit Rosa. Den gab es aber leider nicht. Ich habe ersatzweise einen Fleckenstoff mit aufgeflockten Blumen und Glitzer mitgenommen, der den Damen aber nicht zusagt. Es ist eine Stretch-Baumwolle 150 cm. Ob das wohl für mich eine Hose werden könnte?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.