24 Mai 2009

Eine Mütze voll Leben

Ich gehöre ja nicht so zu den Strickern, trotzdem möchte ich auf eine Aktion von "Save the Children e.V." aufmerksam machen, die durch die Initiative Handarbeit unterstützt wird.
Vielleicht hat ja jemand von Euch Lust dazu am "weltweiten Tag des öffentlichen Strickens" dem 13. Juni oder so ganz nebenbei ein paar Mützchen zu stricken.
Wer sich beteiligt bzw. wo öffentlich gestrickt wird, kann man HIER sehen und weitere Infos gibt es auch noch bei Save the Children.
Ich fände es sehr schön, wenn sich noch mehr Grüppchen treffen würden um öffentlich zu stricken. Leider verschwinden ja die Handarbeitsgeschäfte mehr und mehr aus den Dörfern und Straßenzüge der Städte. Das finde ich sehr schade. Deshalb kaufe ich auch immer erst vor Ort ein bevor ich online bestelle, auch wenn mich das manchmal etwas mehr kostet. Im Alter bin ich vielleicht einmal froh, wenn es noch Läden mit persönlicher Ansprache gibt. Und häkeln habe ich ja auch erst wieder in einem kleinen Wolllädchen gelernt. Mit dem Net alleine hätte ich mir da sicher schwerer getan, mal von dem netten Plausch dabei ganz abgesehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.