14 Mai 2009

Endlisch fertisch...

...ist der Rock mit den Stöffchen vom letzten Stoffmarkt.
Er hat mich ein paar kleinere Nerven gekostet und jede Menge Hitschies. Den Schnitt habe ich selbst erstellt. Der gepunktete Oberstoff ist wie ein Tellerrock kreisrund geschnitten, was jede Menge Stoff frisst. Der Unterrock hat erst einen Sattel und dann eine Rüsche, ebenfalls rundgeschnitten.
Vorne habe ich einen geraden Bund angebracht, hinten wird dieser mit einem Bundgummi gesmockt. In der Seite ist ein Reißverschluß eingearbeitet. Das war das Schlimmste, weil ich nicht wußte, wie ich Oberrock und Unterrock samt RV verbinden soll.

Unter dem RV ist innen übrigens ein Beleg, damit dem Kind nichts auf der Haut kratzt (sehr wichtig, Kind ist da seeeehr empfindlich).
An der Seite gibt es noch Bindebänder über dem RV, die sind aber nicht wirklich notwendig und nur Zierde.
Der Vorteil des RV ist, dass ich Vorne einen geraden Bund einarbeiten konnte, dadurch sitzt der Rock wesentlich schöner, als wenn man nur einen Gummi einzieht. (Ein 9-jähriges Mädel könnte dadurch dick aussehen *hüstel*). Der hintere Gummi kaschiert aber das Holkreuz und trägt zur super Passform bei.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.