26 Juni 2009

Aus Kindern werden....

...Hobbyschneiderinnen!
Meine Mini hatte schon länger den Wunsch geäußert eine eigene richtige Nähmaschine zu besitzen. Wir haben eine Spielzeugnähmaschine, die zwar auch richtig näht aber doch nicht wirklich und die jetzt halt nicht mehr ausreichte.
Deshalb hat sie sich gestern von ihrem Ersparten eine Näma höchst selbst gekauft.
Wir haben sie in einem Laden vor Ort erstanden, weil ich erst sehen wollte, wie stabil das Teil aussieht. Die ersten Nähversuche hat sie auch überstanden. Alle Stiche näht sie anständig aus.
Unsere Mini ist erst 5 und kann auch noch nicht selbständig nähen. D. h. wir hätten natürlich auch an meiner Pfaff zusammen nähen können, da ich ja noch das Händchen führen muss, damit unser kleiner Tolpatsch sich nicht die Finger festnäht. Allerdings habe ich ja noch ein großes Töchterchen, die auch ab und an mal die Maschine benutzen möchte und auch unfallfrei alleine nähen kann. So war es nur eine Frage der Zeit, bis eine Zweitmaschine ins Haus musste!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.