24 August 2009

Meine Bank...

...habe ich letzte Woche auch neu eingekleidet:
Der Göga hat vorher in Nachtarbeit schnell noch unsere Hauswand gestrichen:
Die Farbe erinnert jetzt an eine Hacienda Mexicana - zumindest war das mein erster Gedanke.

Und so kann ich dann nächste Woche, wenn der Mann wieder bei der Arbeit und die Kinder in der Schule sind, endlich wieder in Ruhe meinen Garten genießen:

21 August 2009

Auftragsarbeit...

...mach ich ja eigentlich nie. (ja gut, eigentlich ständig -aber nicht im Bereich Handarbeit- obwohl ich ja doch schon mit den Händen arbeite......aber lassen wir das!)


Also was ich meine ist, ich nähe nicht nach Auftrag, wie das hier so viele tun, sondern weil es mir Spaß macht. D. h. eigentlich nähe ich für mich bzw. eher wohl für mein näheres Umfeld, denn viel Sachen verschenke ich ganz einfach.


Diese Woche habe ich mich allerdings breit schlagen lassen und habe für die Schwiegereltern einer ganz ganz entfernten Nachbarin zwei "Unterwegskissen" genäht. Sie hat mich danach gefragt, weil ich ab und an schon mal was verkaufe, allerdings nichts Bestelltes, sondern wenn mal was bei mir "übrig" blieb.



Und weil ich ja gerade für meine Eltern so zwei Unterwegskissen genäht habe und auch noch Stoff "übrig" hatte, habe ich halt zugesagt.
Am Liebsten hätte ich auch noch eine passende Tasche mit "Gute Reise" genäht, aber dafür hatte ich diese Woche nun wirklich keine Zeit mehr.
Die "Einnahmen" habe ich gleich wieder in neuen Stoff investiert *grins*

Free Personal signatures - cool!

TEXTAREA_ID

17 August 2009

In Memoriam....

...an meinen Cousin, der im Alter von 51 Jahren nach langer still ertragener Krankheit (Multiple Sclerose) Ende Juli verstorben ist.

Meine Cousine ließ dieses Lied auf der Beerdigung spielen und es hat mich tief berührt, da es so passend ist. Denn erstens war er, als er sich noch ausdrücken konnte, Fan klassischer Musik, lange bevor es Adoro gab. Doch ich glaube es hätte im gefallen. Und zweitens lebte er jetzt als Pflegefall so lange mit dieser schrecklichen Krankheit, dass ich glaube, dass ihn die Liebe seiner Mitmenschen all das Leid ertragen liesen. Er war nie allein, es hat sich immer jemand gekümmert - aus Liebe.

13 August 2009

Ich hab' was mitgebracht...

...von unserem Ausflug ins Sealife Speyer

Sealife Speyer - MyVideo
Kann man sich ruhig mal ansehen. War wirklich schön. Einen ganzen Tag braucht man allerdings nicht einplanen. In ca. 1 1/2 Stunden ist man längstens durch. Wartezeit nicht eingerechnet. Wenn man allerdings nach 16 Uhr kommt, soll es keine Wartezeit mehr geben und für die Aussstellung ist immer noch genug Zeit. Mit Online-Tickets kann man auch gleich durchgehen. Da kann man allerdings keine Gutscheine einlösen, die es ja immer mal wieder bei Kölle Zoo, in div. Schuhgeschäften etc. gibt. Wir hatten unsere aktuell von einer Flasche Punica abgemacht und so mußten nur die Erwachsenen Eintritt zahlen und die Kinder waren frei.

Speyer ist übrigens auch so einen Ausflug wert. Direkt am Sealife kann man auch eine Schifffahrt auf dem Rhein machen.

Nur ganz kurz...

...laß ich mal schnell ein Lebenszeichen hier!

Der Mückenstich ist wieder weg: Keine bleibenden Schäden (hoffe ich).

Ansonsten sind bei uns ja immer noch Ferien und die Kids hatten wegen unserer nicht geplanten Renovierungs- und Hausverschönerungsarbeiten noch nicht sehr viel davon. Aber ein paar kleine Ausflüge haben wir gemacht, nur die Zeit zum Bloggen hat dann eben doch gefehlt.

Gestern Abend habe ich dann noch schnell ein Handtuch mit einem meiner ersten selbstgekauften Stickmuster bestickt. (Die anderen hatte ich samt Maschine geschenkt bekommen oder waren Freebies). Es ist immer noch schön, auch wenn man es in den Blogs gar nicht mehr sieht. Es war damals von Farbenmix. Es ist ja eigentlich immer das Selbe: Stickmuster erscheint, überall tauchen Klamotten, Handtücher und Taschen damit auf und schwups... ist es auch schon wieder weg. Egal, meine Kleine verschenkt es auf jeden Fall morgen auf einem Kindergeburtstag.
Aus dem Stoff darunter wird übrigens mein derzeitiges "Großprojekt". Ich habe gerade Nachbesorgt. Was eigentlich eine Tasche werden sollte, wird jetzt zu neuen Kisssenbezügen für unsere Loomchairs. (Weil weiße Sitzkissen nicht fleckenresistent gegen eine mittlerweile 5-jährige sind). Die mitgelieferten Sitzkissen sind zwar super bequem aber weiß und ohne Reißverschluß. Ich frage mich immer, wer denn sowas erfindet!?

07 August 2009

Mückenstich!

Ich bin geplagt *grummel*. Am Mittwoch Abend (schätz ich mal) hat mich eine Mücke ins linke Bein gestochen. Da hat es nämlich gejuckt. Gestern hatte ich da eine riesige Beule und Schmerzen im Bein, sobald ich es bewegt habe. Nach ein paar Schritten war das immer wieder o. k., solange bis wieder eine Ruhephase kam. Danach kam der höllische Schmerz wieder usw. usw. Gestern Abend habe ich dann mit viel Eis gekühlt. Jetzt ist die Beule weg und die Schwellung über den ganzen Unterschenkel verteilt (also nicht mehr so dick, dafür aber flächiger)
Ich hatte das vor 20 Jahren schon einmal. Da hatte es den Fuß getroffen, der wie ein Ballon angeschwollen war. Damals sagte mein Arzt, dass das von kleinen schwarze Mücken verursacht wird. Heute hat dann aber die Einstichstelle hellgelbe Flüssigkeit abgesondert und ist ringsum gerötet. Wie das beim letzten Mal war, weiß ich aber nicht mehr und es macht mir ein bißchen Sorgen.

06 August 2009

Ich hab' heut frei...

...nach bisher drei Wochen Kinderbelustigung (weil Ferien) und Bauarbeiten ist heute mein erster kinderfreier Tag - zumindest bis heute Abend. Ich habe eine mächtige To-Do-Liste. Vom Wäsche waschen über Aufräumen und Aufwischen bis Küchengrundreinigung ist alles dabei (also doch nicht wirklich frei). 2 Körbe voller Bügelwäsche stehen im Flur und eine halbzugeschnittene Julie-Tasche liegt auf dem Nähtisch. Mein Nähbüro gehört grundentkrempelt, meine Haut bräuchte ein wenig mehr Sonneneinstrahlung und meine Glasvitrine ruft nach Staubbefreiung.

Das alles werde ich wohl heute nicht mehr schaffen *stöhn* (Und ich frage mich immer, wie man Haushalt, Familie und Beruf unter einen Hut bringt. Bei mir bleibt immer irgendwas auf der Strecke!)

So, jetzt geh' ich als erstes mal die Geranien ausbrechen bevor ich meine Fenster putze!

Wünsche alle einen schönen Tag!

.