12 Oktober 2009

Ich esse...

...also bin ich! Leider fühle ich mich nur gerade nicht so.
Jede Diät, und macht man sie auch nur im Schlaf ;-), bringt so seine Hürden mit sich. Mein Verderben bei "Schlank im Schlaf" ist, dass ich ein leidenschaftlicher Brotesser bin. Brot enthält aber Kohlenhydrate und die sind abends tabu. Da wir mittags warm essen, muss ich nun auch jeden Abend etwas finden, dass ich essen kann. Das ist nämlich Bestandteil der Diät - und nichts anderes ist es letztendlich. Bis zum Mittagessen darf und soll man Kohlenhydrate zu sich nehmen. Zwischen den Mahlzeiten müssen mindestens 5 Stunden liegen - das hat bisher geklappt und ich habe auch der Versuchung in Form von Hitschler Frutstäbchen widerstanden. Aber abends....Heute habe ich ein Dose Tunfisch und 2 hartgekochte Eier, frischen Karottensalat und im Anschluß noch rohen Kohlrabi gegessen. Mein Bauch ist zwar voll, mein Gehirn vermeldet aber ein unbefriedigtes Hungergefühl.

Bei uns sind gerade Ferien und so war ich mit den Mädels heute Morgen schwimmen. Ich dachte, so ein bißchen Bewegung kann ja nicht schaden.
Schlimm war es dann so gegen 8 heute Abend. Da musste ich noch schnell zur IKEA und da geht eigentlich ein Hotdog auch immer. Das Würstchen dürfte ich ja (Eiweiß) aber das Brötchen hat wieder Kohlenhydrate.
Mal sehen, wie es weiter geht. Viellicht gewöhnt man sich ja daran.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.