08 Oktober 2009

Ich glaube, dass ich...

Kaffee liebe, habe ich schon irgendwo mal erwähnt.
Ich gehöre auch zu denen , die unterwegs gerne mal ein Tässchen oder Becherchen voll trinken. Als ich vor ein paar Jahren mal eine Sprachschule in London besuchte, hatte ich des öfteren solch ein Heißgetränk dabei. Damals war das hier noch nicht "in Mode". Natürlich freute es mich, als der Kaffeecult auch nach Deutschland einzughielt. Neben Tchibo hielten auch die Coffeeshops einzug und gleichzeitig die diveresen Aromen, mit denen man seinen Kaffee verfeinern könnte.
ICH will meinen aber immer noch pur - ohne Milch und ohne Zucker. Die diversen Sorten sind mir schnups. Deshalb gehe ich auch nie in einen dieser netten Kaffeezubereitungsläden. Das ist mir einfach viel zu kompliziert.

Kommentare:

  1. grööööhl, super gemacht das Video!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. ich war das nicht! Ich fand es nur so schön passend!
    Das Selbe denke ich immer, wenn wir mal zufällig bei Kentucky fried chicken landen. Da weiß ich auch nie, was was ist, weil da alles irgendwelche Eigennamen hat. Wie beim Kaffee. Da gibt es mittlerweile so viele Variationen und "Flavours", dabei will ich ihn doch einfach nur schwarz!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.