10 Oktober 2009

Schlank im Schlaf...

so heißt ein Buch, dass sich der Göga zugelegt hat.
Ich predige immer, dass er regelmäßig essen soll und nicht den ganzen Tag nix, dafür aber dann unterwegs zwei Schokoriegel von der Tankstelle.....
....abends keine Kohlehydrate, dazu gehören auch Chips....
etc. etc. Und was hat es genutzt? Nichts! Seit Monaten macht er mir das Leben damit schwer...weil abends immer noch eine Pizza geht! Und ich kann einfach nicht daneben sitzen und nichts oder eben kohlehydratloses essen. Ich hungere und er setzt sich mit einem Eis neben mich auch das Sofa (wobei ich dann immer schwach werde und doch was esse). Und heute, weil sein Kollege so schön abgenommen hat, will er auf einmal "Schlank im Schlaf" werden. Ich mache natürlich mit, weil ich das ja schon immer wollte. (Wenn Frau nicht nur so schwach wäre und einen Gummibärchen essenden Mann ertragen könnte!).
Ich bin jetzt mal gespannt, ob er es wirklich durchhält. Auf jeden Fall macht er es mir erträglicher, nichts oder besser zu essen, wenn er mir nicht ständig etwas vorkaut.

Allerdings muss ich gestehen, dass mir heute Abend das Brot schon gefehlt hat. Es gab Salat und Hähnchensteak und ein Spiegelei - aber eben kein Brot. Und obwohl ich sagen würde, dass die Menge wirklich satt machen müßte, fühle ich mich nicht wirklich "befriedigt".

Ich werde weiter berichten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.