12 Dezember 2009

12 von 12 im Dezember....

...oder "Kitsch im Saarland"

Der Tag begann in einem fremden Bett, in einem fremden Zimmer, in einem fremden Haus:
Wir waren nämlich auf der Weihnachtsfeier von Göga *seiner* Firma im Saarland. Das erste was ich sag war diese nette, hier wohl allen wohlbekannte Lampe, die ein wenig Pimping vertragen könnte ;-o. Das ist bis ins Saarland noch nicht durchgedrungen *kicher* (kleine Hänselei von der Pfalz ins Saarland - die Saarländer machen das umgekehrt auch)
Geweckt wurde ich von diesem niedlichen Letterschming, der beim ersten Lichtstrahl dezent zwischen Vorhang und Fenster Flatterlärm machte.
Im Treppenhaus ging es dann mit dem schönen Hirschbild weiter, derzeit ja sehr beliebt bei den Kreativbloggern.
Gefrühstückt wurde dann auch zwischen lauter Geweihen und Holzschnitzereien.
Es glitzert nicht und ist nicht farbig und doch ist es ein Geweih!
Der nette Wandkitsch wurde dann auch an der Bar, die gleichzeitig Rezeption und Lotto-Annahmestelle ist, mit diesem süßen Hundeemailschild fortgesetzt.
Das Gegenüber des Hotels wäre dann auch was für die Kids gewesen, die wir aber für die eine Nacht bei der Oma eingquartiert hatten.
Da Mettlach, the Home of V&B, mit seinen Outlets nicht weit war, wurde das in die Heimreise geleich noch mit eingeplant.
Gekauft habe ich allerdings nichts, zumindest nicht in den heiligen Hallen des weißen Porzelans. Aber diese netten Papillios wollten dann doch mit, wobei ich sagen muß, dass mir die Entscheidung zwischen extrem b u n t i g und schwarz/weiß/vintagegemustert doch wirklich schwer fiel.
Auf der Heimfahrt gab es dann auch ein paar kleinere Schneeverwehungen.
Zuhause musste ich dann erst mal ein Stündchen schlafen um dann festzustellen, dass mir ein Bildchen für 12 am 12 fehlt. Also habe ich "schnell" noch ein Produkt in mein neues Lädchen eingestellt, damit ich noch ein Bild machen kann ;-).
Den Rest des Abends werde ich gammelnd auf der Couch verbringen.
Bei mir sind wie immer alle Bilder von HEUTE.
Wer sonst noch mitgemacht hat, hat Caro natürlich wieder auflisten lassen.

Kommentare:

  1. Nach so einem "Kulturschock" ist es zu Haus gleich noch einmal so schön ... Danke, dass du uns daran teilhaben gelassen hast.

    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Willkommensgrüße, liebe Susanne! Ich werde sicherlich noch häufiger mitmachen und auch meine Kamera in allen möglichen Situationen unvermutet zücken und knipsen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi....das sind doch nette Bilder . Wir waren zwei Jahre hintereinander im Urlaub im Saarland. Ich habe es dort auch sehr modern erlebt ...grins.Hat mir übringens sehr gut gefallen. Von dort waren wir dann aber auch in der Pfalz ;-). Auch sehr hübsch.

    LG Stephani

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.