12 Februar 2010

Ganz nebenbei sind heute 12 von 12 im Februar ...

...entstanden. Der Terminplan war heute voll, so blieb keine Zeit für eine Fotostory. (Naja, vielleicht mach ich 'ne kleine draus)

Beginnen wir am Morgen:

Ups, schon wieder der 12!?

Die Balkonblumen haben Schnee abbekommen. Und wie sieht es auf der Straße aus?

WEISS Darauf kann ich heute keine Rücksicht nehmen. Ich habe nämlich einen Termin und da muss (will) ich hin, egal wie es auf der Straße aussieht. Ich lass mich nämlich entgrauen und aufhübschen. (Dabei spiel ich mal ein bißchen mit dem Handy und den Fotofiltern darauf) Auf der Heimfahrt ist immer noch alles WEISS (Telefonieren ist während der Fahrt verboten, aber keiner hat was von fotografieren gesagt) Zuhause habe ich schnell ein paar Sachen von einem Paket ins nächste gepackt. Passt da auch wirklich alles rein? Dann war schon wieder Zeit zum Kinder abholen.Davor ging es aber erst noch ins Kiosk um mir ein Stückchen Hoffnung zu kaufen. Die hält dann ungefähr von heute bis zum Sonntag, wenn ich die Zahlen im Net abrufe.Dann aber schnell den kleinen Pirat beim Kindergarten abgeholt. weil auch der große neue aufgehenden Star am Showbiz-Himmel bald von der Schule nach Hause kommt. und der kleine Fuchs dann auch schon bald wieder in den Kindergarten muss wo er am späten Nachmittag im Stück "Es klopft bei Wanja in der Nacht" mit Sprachgewalt und Bühnenpräsenz glänzte. Vom spontanen Abendesssen beim Italiener und dem anschließenden Sofagammeln am brennenden Ofen gibt es keine Bilder.

Dafür gibt es aber noch viele andere "Fotostorys" in der Reihe 12 am 12ten in ganz ganz vielen Blogs, die Caro wie immer alle aufgelistet hat.

1 Kommentar:

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.