27 August 2010

Da bin ich ja mal gespannt....

...was ich aus meinen neuen Wachstuchschätzen so alles zauern kann.
Da wir letztes Wochenende eine große Feier hatten, habe ich mir zur Schonung meines Eßtisches, der für die Kinder vorbehalten war, eine große (280 x 140 cm) Wachsttuchtischdecke bestellt. Bei der Auswahl habe ich echt lang gebraucht, weil es da so eine große Auswahl gab. Aber mit den Punkten bin ich nun sehr zufrieden und es sieht richtig nett aus.
Bei der Gelegenheit habe ich auch nach Resten gefragt und bekam prombt eine Antwortmail, dass ich für 5 € ein Kiste voll davon bekäme (das sind gerade mal die Versandkosten - wenn das überhaupt reicht). Auf jeden Fall habe ich bezahlt und bekam ein paar wenige Tage später diese Kiste voll (10-13 kg - mein Nachbar, der sie annahm hat ganz schön gestöhnt)
Darin befanden sich viele bunte Ecken, von den Zuschnitten der runden Tischdecken, aus denen ich mir gut kleine Kosmetiktäschlein oder Stiftemäppchen vorstellen könnte. Ein paar kleinere Stücke aber auch viele größere, die gut noch für Taschen reichen oder sogar groß genug sind noch kleine Tische zu bedecken. Die großen Stücke sind fast alle einfarbig. Vor allem Weiß ist anscheinend sehr angesagt, dann gibt es noch Blau, Petrol, Gelb, Rosa. Herz was Du begehrst, von allem ist was dabe. So viel werde ich gar nicht verarbeiten können. Ein graues Stück ist sofort als Knetunterlage in den Bastelschrank gewandert.
Und mal sehen: Vielleicht wird aus den Sonnenblumen ja eine neue Tasche.
Im Übrigen habe ich nun auch noch knapp 3 Meter von dem Pünktchenwachstuch. Das ist aber auch wirklich zu schön.
Ob sich Wachstuch wohl auch besticken läßt?
Wir werden sehen!

1 Kommentar:

  1. Tolle Ausbeute, bin gespannt was du alles für tolle Sachen daraus machst.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.