02 September 2010

Beim ersten Mal tut's noch weh...

...beim zweiten Mal nicht mehr so sehr...
Aber ich kürze mir so selten Hosen, dass es sicher nicht zur Gewohnheit wird.
Bereits vor Wochen hatte ich mir eine neue schwarze Jeans gekauft und mich bisher nicht entscheiden können, ob ich beim Kürzen den Originalsaum lasse oder ob ich sie einfach abschneide und umnähe. Außerdem habe ich immer Angst, dass ich was versemmle. Aber heute brauche ich eine schwarze Hose und so musste sie nun endlich unters Messer die Schere um dann festzustellen, dass ich zwar 2 Rollen Jeansgarn habe, keine aber die richtige Farbe hat *ärger*

1 Kommentar:

  1. Hallo Susanne,
    kürz doch mit Originalsaum, das ist total einfach und sieht echt viel besser aus als abschneiden. ERinner mich dran, dass ich dir bei unserem nächsten Treffen zeige, wie ich es immer mache.
    liebe grüße
    sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.