11 Oktober 2010

Ich will nicht darüber reden...

...sage ich immer zum Göga, wenn er mich fragt, ob ich auf dem Stoffmarkt erfolgreich war.
Normalerweise wollte ich nämlich lediglich ein paar gewebte Baumwollstöffchen. Aber als ich beim Stand von Timmermann vorbei ging, war es um mich geschehen.
Da mussten dann auch noch ein paar Jerseys mit. Dabei habe ich die vom letzten Stoffmarkt noch gar nicht verarbeitet.
Am Ende musste der Göga 18 Meter Stöffchen und Bommel und Spitze nach Hause tragen.
Wir waren übrigens schon zum Frühstück in Mannheim und während wir auf unserer Essen warteten wanderten bereist die ersten 11 Meter in die Tüte. Der Rest folgte peu-a-peu und wurde immer wieder abgeliefert, so dass ich tütenfrei shoppen konnte. Schön war es bei herrlichem Sonnenschein und ein paar nette alte Bekannte (Michaela und Andrea) habe ich auch getroffen. An der "Basis" beim Göga war ja immer ein Plätzchen für uns reserviert.

1 Kommentar:

  1. Hallo Susanne,

    ich wollte dir eigentlich gerade eine Email mit einer Frage schicken, konnte aber leider keine Email-Adresse finden. Bist du bitte so nett mir deine Email-Adresse zu geben (gerne auch an tobias.hofbauer@expli.de)?

    Vielen Dank im Voraus,

    Tobias

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.