06 Juni 2011

Bald sind Ferien und dann geht es ab in Urlaub

Ich weiß nicht, wie es Euch da geht, aber im Zeitalter der Digitalfotografie und täglichem Gebrauch des Rechners, Laptop oder Netbook lasse ich kaum noch Abzüge von meinen Bildern machen. Ich speichere tausende digitaler Fotos und 12 davon finden an Weihnachten den Weg in gedruckter Form auf die Kalender für die Großeltern. Das wars.
Fotoalben von Urlauben habe ich schon lange keine mehr gemacht. Früher jedoch wurden diese nicht nur mit Bildern gefüllt sondern enthielten auch die Fahrausweise für die Metro in Paris oder Eintrittskarten. Gefüllt mit Infos können sie heute noch als kleine eigene Reiseführer dienen. In den letzten Jahren sammle ich diese ganzen Andenken, Postkarten und Kassenzettel in Kartons, die im Regal vor sich hindümpeln. Gestern las ich dann in der Tageszeitung einen Artikel, der u. a. ein wunderschönes Notizbuch vorstellte, das im Prinzip meine Computerfotosammlung ergänzt. Außen wunderschön gestaltet und auf dem Innencover mit Stadtplan- oder Straßenbahnkarten-Ausschnitt versehen. Eine Tasche für Zettel soll es ebenfalls beinhalten. Ein Gummi hält alles schön zusammen, so dass nichts herausfällt. Ansonsten ist das Büchlein eher ein schlichtes Notizbuch, dass ähnlich eines Tagebuches für allerlei wissens- und erinnerungswerte Eintragungen herhalten könnte.




Für mich sind erstmal Paris oder London von Interesse, da das wohl die nächsten Reiseziele sind. Unseren Sommerurlaub verbringen wir nämlich mit renovieren, während die Kinder in Reiterferien bzw. in der Stadtranderholung sind. Fest vorgenommen haben wir uns aber einen Städtetripp. Hoffentlich können wir das dieses Jahr noch finanzieren. Unsere Große hat nun fast ein Jahr Englischunterricht hinter sich und wird im 6. Schuljahr nun auch mit Französisch beginnen. Da finde ich es ziemlich wichtig, dass das Kind auch mal das Land besucht, indem diese Sprache gesprochen wird.



Beim Stöbern bei Amazon habe ich dann auch noch dieses süße Notizbuch gefunden. Also wirklich ebenfalls nur ein Notizbuch bzw. ein Dreierpack im Miniformat. Hat auch kein Gummi oder ähnlichen Schnickschnack aber ich finde das Cover so schön, dass ich das hier auch mal vorstellen muss.







*ein Klick führt direkt zum Notizbuch auf Amazon*




Und weil ich gerade dabei bin, dachte ich, ich könnte Euch gleich noch mein Lieblingsreisführer zeigen:



*eigenes Foto meines Exemplars*

Ich muss ja gestehen, dass ich bisher ein absoluter Fan der Baedecker Reiseführer war, naja, wahrscheinlich auch noch bin. An Informationsfülle sind diese nämlich kaum zu übertreffen und eine Landkarte/Stadtplan liefern sie auch noch gleich mit. Ich kaufe den Reiseführer immer schon Wochen vor einem Urlaub, manchmal auch, wenn wir nur darüber nachdenken ein Land zu bereisen. So kann man sich vorher schon informieren, ob es das Land oder die Gegend überhaupt wert ist. Leider habe ich bei der Fülle an Input auch oft vieles schon wieder vergessen bis wir überhaupt dort sind oder entdecke interessante Ziele erst, wenn der Urlaub vorbei ist.




Letztes Jahr waren wir in der Niederlande (mal wieder) und brauchten einen neuen Reiseführer. Da habe ich mir mal die Zeit genommen und mich mit einem Stapel Bücher ins Café gesetzt und alle durchgesehen. Dabei habe ich den Vis-à-Vis vom Verlag Dorling Kindersley entdeckt. Nicht gerade preisgünstig, was mich erst zurückschrecken ließ. Im Nachhinein bin ich aber mit meiner Wahl mehr als zufrieden. Der Reiseführer ist übersichtlich nach Regionen gegliedert, so dass man schnell sieht, was sich denn um den eigentlichen Urlaubsort herum befindet. Viele hochklassige Bilder und Teilansichten von Stadt- oder Museumsplänen machen Lust auf vielfältige Besichtigungstouren. Dazu gibt es noch einen Einführung in Geschichte, Klimakunde und Holländische Künstler.



Anscheinend gibt es schon eine Neuauflage mit neuem Cover. Bei Amazon sieht das Buch nämlich so aus:



Ein Klick auf das Bild führt direkt zur Produktseite.



Übringens habe ich noch ein paar nette Gimmicks für Unterwegs zusammengetragen. Dabei sind auch herzallerliebst zerknüllbare Stadtpläne. Eine schöne und praktische Spielerei. Die Empfehlungen findet Ihr in der Seitenleiste unter *Tipps für Unterwegs*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.