01 Juli 2011

Mein Bücherregal Teil II...

...aus der Sommerlochserie Mitspielen erwünscht. Logo mitnehmen erlaubt.
Als ich dieses Foto eines Regalfaches bearbeitet habe, habe ich erst gemerkt, was ich seit Jahren so alles horte, ohne dass es zum Einsatz kommt. Ich mag ja Sachbücher (mehrmals schon erwähnt) und da schaue ich dann auch öfter mal was nach und die sind auch schön im Gebrauch. An diesem Regal war ich allerdings schon Jahre nicht mehr - obwohl, doch: zum Auffüllen, denn ein paar politische Bücher im Rechten Teil stammt aus einer Erbschaft. Mein Göga hat sie gelesen bzw. liest sie gerade. Die Bücher sind noch nicht lange bei uns. Der Rest der Bücher behandelt zum Teil religiöse Themen und stammt aus einer Zeit, in der ich mir Gedanken zum Austritt aus der Kirche gemacht habe (das ist aber schon über 20 Jahre her). Eigentlich steht da auch noch eine Bibel der Zeugen Jehovas, die habe ich nur gerade dem protestantischen Pfarrer aus unserem Örtchen geliehen. Du siehst, alles dabei. Von Sekten, Ermordeten Päpsten und Ansichten eines Journalisten. Alles nur zu Informationszwecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.