27 Oktober 2011

Gewinn vertreibt Herbstdepression

Gerade habe ich mich noch geärgert, dass ich mal wieder an Facebook nicht vorbei komme, wenn ich Petras Tochter mit meinem Klick zu mehr Stimmen beim Pantene Fotowettbewerb verhelfe oder meine Gewinnchancen für eine Fototasche beim Gewinnspiel der Photoqueen bei Luzia Pimpinella erhöhe,
da erreicht mich die Nachricht, dass ich beim Gewinnspiel von "Die Schaubude" ein Emailschild von Ramsign gewonnen habe. Und das ganz ohne dass ich diesen Haien von Facebook mein Inneres nach Außen kehren oder Zugang zu meinen Mail-Kontakten gewähren muss *grummel*
Ich freu mich so.
Das bläst das graue Wetter doch gleich zur Seite (dann mach ich eben das Licht an!) und lässt den Wasserschaden, den eine defekte Armatur über Nacht in meiner Küche verursacht hat, doch gleich ein bißchen kleiner erscheinen.

Facebook kann auch weiterhin ohne mich existieren! (Aber warum geht alles nur noch mit Facebook? ....und wann übernehmen die die Weltherrschaft?)

1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn :o)
    Ich kann auch nicht nachvollziehen wieso man Mitgleid beim Fratzenbuch sein muss. Und ich weigere mich auch herauszufinden wozu Twitter eigentlich gut sein soll. Vor allem wenn es darum geht meine Gewinnchancen zu erhöhen. Ich bin doch schon offen im Netz unterwegs da braucht das nicht auch noch jemand zentral verfolgen und speichern. Um so schöner, dass du nun ganz ohne soetwas gewonnen hast.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.