10 Oktober 2011

Orange in Berlin {Beauty is where you find it}

...ich habe die Schönheit dieses Mal in Berlin gefunden: Scoom
Im U-Bahnhof am Alexanderplatz. Alles Orange, frisch, lecker und gesund. Nach Currywurst und Fritten eine echte Wohltat. Ich hoffe jetzt, dass diese Firma noch mehr Läden aufmacht. Döner-Laden und Currywurstbuden hat Berlin wahrlich genug.
Es gibt belegte Körnerbrötchen, Vollkornsandwiches, frischen Obstsalat oder Müsli. Rohkost und frische Salate in vielen Variationen. Nachtisch gibt es natürlich auch und auch Muffins oder Streuselschnecken. Dazu Milch oder Saft oder Wasser von vielen Lieferanten. Ich habe hier zum ersten mal Schlehensaft mit Limone getrunken und im Anschluß einen echt leckeren Kaffee für nur 1 €. (Starbucks ist echt überbewertet)

Ein Beitrag zur Aktion
von Luzia Pimpinella. Wer sonst noch mitgemacht hat, ist HIER zu finden.
Ich bin zwar zu spät, die Bilder sind aber bereits vom letzten Donnerstag. Ich konnte allerdings von Berlin aus keine Bilder laden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.