04 Februar 2012

Designer - Party

10 Mädchen - 10 Shirts...

und jede Menge Farben, Knöpfe, Bänder






Verwendete Schabloen von Rayher zum Anklicken
 

(Ich bin total erledigt, deshalb gibt es heute keinen Text. Wer noch was wissen will, kann ja fragen. Hier hatte ich schon einmal über unser Vorhaben berichtet)

Kommentare:

  1. Sieht nach ner richtig tollen Party aus. Dass die Mädels sich ausgetobt haben kann man sehen. Und wer spielt nicht gerne selbst Designer?! Ruh dich schön aus und dem Geburtstagskind herzlichen Glückwunsch.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hat den MÄdels wohl gefallen. Mir tun nur dermaßen die Beine weh. Ich bin den ganzen Tag nur rumgerannt, erst gerichtet und dann geholfen, Schablonen ausgewaschen etc. Ich habe höchstens 2 x 5 Min. gesessen als ich den Mädels mit der Näma was angenäht habe. Mit den Eltern gab es dann noch Glühwein bei einem Feuerchen im Hof. War auch nett. Für die Mädels haben wir gegrillt. Auch schön bei den Temperaturen. Davon gibt es allerdings keine Bilder.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. was für ein aufwand.... wahnsinn. du hast deiner tochter eine wahnsinnsparty veranstaltet, an diesen tag wird sie auf jeden fall immer mit freude zurück denken! toll... du supermama.
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Shirts sind da entstanden. Du hast immer so tolle Ideen.

    AntwortenLöschen
  5. Zitat: Für die Mädels haben wir gegrillt.

    Mit oder ohne Sauce?
    Sag' nur nicht, die ist noch nicht fertig ...

    *lach*
    Ein Bayer

    AntwortenLöschen
  6. hui, na da war ja dann auch fix was los. das mit den t-shirts ist eine super idee. textilfarben und schablonen habe ich auch noch jede menge. da haste mich ja jetzt auf eine idee gebracht, da haben die mädels bestimmt ihren spaß dran und eine tolle bleibende erinnerung. super

    liebe grüße
    silke

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.