17 Juli 2012

Gestern...

...machten ich mit meinen Mädels einen Ausflug ins Loop 5. Manche würden es vielleicht Shopping-Tripp nennen, aber ich nenne es Ausflug oder Kinder-Ferien-Schlechtwetter-Unternehmung an der auch Mama Spaß hat. Also fuhren wir in das ca. 53 km entfernte Weiterstadt oder wie es die Kinder unterwegs nannten: Nach Weit-weit-weg! Im Nachhinein frage ich mich, warum ich dort eigentlich noch nie war. Aber die Antwort ist eingenlicht klar. Ich dachte, es wäre ja nur "just another Shopping-Chenter". Aber da gibt es  Unterschiede, musste ich feststellen. Zum einen sind da die kostenlosen Parkplätze, zum anderen das tolle Parkhaus, das bereits kurz nach dem Einfahren durch die breiten Übergänge einen flüchtigen Blick in die Mall zuläßt. Das alleine löste bei 3 Damen unterschiedlichen Alters (ewig 39, 12 und 8) bereits eine Art Euphorie aus. Anders ist jedenfalls das Überhören des Warnsignals für die Autobeleuchtung (siehe Post von Gestern) nicht zu erklären.
In der Mall selbst begrüßte uns als Erstes eine rießige Turbinennachbildung. Das Trehen der Rotoren wurde durch Farbwechsel simuliert. Für uns bedeutete es aber: Hier ist DEIN Zugang zum Parkhaus. DA steht DEIN Auto. Die Wege in dem mehrstöckigen Einkaufszentrum sind im Kreis gebaut. Das hat den Vorteil, dass (anders als bei uns in der Rheingalerie in Ludwigshafen oder im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim), man schneller an sein Ziel kommt, weil man nicht jedes Mal das kmpl. Zenter durchlaufen muss.
Die Deko und Ausstattungselemente des Baus haben alle irgenwas mit Luftfahrt zu tun. Da hängen Flieger von der Decke...
 ...die Tische im Footbereich sind wie Schilder gestaltet...
 ...die Uhr sieht aus wie eine Turbine. (Der Fassadenkletterer war ein netter Zufall)
 Selbst in den Toiletten sind die Spiegel Flugzeugfenstern nachempfunden.

Es gibt jede Menge Sitzbänke in Form von Propellern oder Ruhezonen mit Flugzeugsitzen.
Selbst im Thalia war die Leseecke ein Teil eines Flugzeuges.

Die Mädels stürmten Spielzeugladen (direkt neben Thalia) und Bijou Brigitte während ich genüßlich einen Kaffee trank und mich auf kommende Ausflüge vorbereitete.
 Zum Abschluß gönnte sich die Große noch einen "Froozen Yoghurt"...

 ...bevor wir feststellten, dass das Auto keinen Mucks mehr von sich gibt. Noch nicht einmal die Tür ging auf. Aber davon habe ich gestern schon berichtet.

Kommentare:

  1. jaa, das "Loop 5" ist toll! nicht nur, dass man super shoppen kann, sondern ich finde auch das Design klasse. man kann hinter jeder Ecke etwas Neues entdecken.
    ich hätte auch gern Fotos gemacht, als ich da war, aber eigentlich ist es verboten...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Verboten? Ich habe kein Schild gesehen. Das ist schlecht. Dann müsste ich die Bilder hier ja entfernen?!
      LG Susanne

      Löschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.