28 Juli 2012

Kunst mit Füßen treten {London love Teil III}

Bildschirmfoto aus einer BBC-Dokumentation
Wer durch Londons Straßen schlendert, der sollte ab und zu einen Blick Richtung Asphalt werfen, ob er nicht zufällig gerade ein Stück Kunst mit Füßen getreten hat. Ben Wilson hat es sich zur Aufgabe gemacht, ausgespuckte Kaugummis zu bemalen und so aus Abfall ein Streetart zu machen. Sollte Dir irgendwo ein Mann, kniend und malden am Boden begegnen: Bitte nicht wundern. Hier wird Kunst fabriziert!




Unter dem Label "London Love" sind bereits erschienen:

Nettigkeiten mit dem Union Jack
Pictures and films of London

Kommentare:

  1. Auf was für Ideen manche Menschen kommen ;-) Aber immer noch besser als die weißen Flecken überall.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. London ist auf jeden Fall noch einmal eine Reise wert.
    Wie ich sehe, hast du auch an deinem Blog gebastelt. Keine Ahnung, ob ich jemals zufrieden bin.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.