23 Juli 2012

Twitter, Instagram und das Deutsche Turnfest 2013

Die kleine Turnerin von Playmobil vereint Rhytmische Sportgymnastik und Gerätturnen
Meine Mädels sind begeisterte Turnerinnen. Zwar "nur" auf der Breitensportebene aber mit ihrem Verein nehmen sie auch an Meisterschaften teil. Schade ist, dass auf der Besuchertribüne oft nur Angehörige sitzen. Bei Mannschaftswettkämpfen sind das dann zwar entsprechend viele Zuschauer pro Verein, aber bei Einzelwettkämpfen verteilt sich das nach Jahrgang auf verschiedene Uhrzeiten oder sogar Tage. Da ist man als Elternteil schon mal "alleine" am Mitfiebern für das eigene Kind. Dabei ist der Sport wirklich schön anzusehen und auch spannend. Denn oft geht es am Schluß nur um Zehntel, die zwischen Sieg und Niederlage entscheiden.

Meine Mädels betreiben Gerätturnen, aber das Gleiche ist sicher auf auf Rhytmische Sportgymnastik und Trampolinspringen anzuwenden.


Diese Randsportarten, bei denen die Sportler oft noch Kinder sind, kommen in der Öffentlichkeit und in der Presse oft zu kurz. Die Ergebnisse kann man erst Tage später im Internet nachlesen und die Vereinskameraden und Freunde müssen sich für jede Altersklasse einzelnen durch die verschiedenen Listen kämpfen.

Und deshalb gibt es bei mir jetzt Twitter und Instagram. Als Test sozusagen. Denn im nächsten Jahr findet hier in der Metropolregion Rhein-Neckar das Deutsche Turnfest statt. Sicher wird es dann noch schwieriger die einzelnen Mannschaftskameradinnen zu unterstützen. Ggf. verteilen sich die Wettkämpfe auf verschiedene Hallen oder sogar Orte. Beteiligen sich dann aber genug, die Twittern und/oder folgen, ist auch Opa zu Hause auf der Couch immer informiert.

Folgen könnt Ihr mir über die Buttons rechts ---> in der Seitenleiste. Oder mit dem Smartphone.

Instagram: @frau_perle
twitter: SuKrauss

Schön wäre es, wenn sich bis 2013 noch ein paar Leute aus Ludwigshafen anschließen würden, damit die Turnerinnen aus den Ortsteilen auch entsprechend unterstützt werden können und die Ereignisse direkt weitergegeben werden.


Eine großartige Turnerin kommt übrigens aus der Gegend. Elisabeth Seitz aus Altlußheim trainiert bei der TG Mannheim und hat sich für Olympia 2012 in London qualifiziert.



Ganz sicher lohnt es, sich Karten für verschiedenen Veranstaltungen während des Turnfestes (18. - 25. Mai / Pfingstwoche) zu sichern.
Während in manchen Regionen zum Turnfesttermin Pfingstferien sind, ist das in Rheinland-Pfalz nicht der Fall. Da aber in Ludwigshafen die Schulen für die Übernachtung der Sportler gebraucht werden, haben die Schüler ebenfalls schulfrei, bekommen die fehlenden Tage dafür aber an anderer Stelle (individuell nach Schule) gestrichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.