10 August 2012

Feige? ...Nein, nicht feige sondern lecker!


Gemeint ist natürlich die Pfälzer Feige, die es seit dieser Woche auch frisch von unserem Baum gibt. 

Sie ist echt super lecker, auch wenn sie in ihrem Inneren recht merkwürdig aussieht.
Unser ganzer Baum hängt voll. Leider hat sie einen Nachteil. Die Früchte werden nicht alle gleichzeitig reif. Sind sie es aber, muss man sie direkt verwerten, da sie sonst matschig/schlecht werden. 
In den nächsten Tagen wird es hier also immer wieder Feige in verschiedenen Varianten geben.
Im Obstsalt oder als pures Vergnügen hat sie schon lecker geschmeckt.

Kommentare:

  1. Sieht auch sehr lecker aus. Da wünsche ich guten Appetit!

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. ...oder mit gebratenem Ziegenkaese...absolut lecker. Wobei sie mir so frisch vom Baum auch immer schmecken.

    Kann man im Vorbeigehen einfach naschen^^

    Herzliche Gruesse
    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich liebe Feigen und auf dem Bild sehen sie sowas von lecker aus. Ich finde es nur schade, dass die meisten die ein feigenbaum im garten haben die Früchte nicht ernten, aber du gehörst wohl nicht zu den jenigen ;))
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust.

    meretrose.blogspot.de

    Derya

    AntwortenLöschen
  4. der Obstsalat sieht sehr lecker aus & mir gefallen die Bilder auf deinem Blog generell ganz gut:) Freue mich, wenn du auch mal meinen Blog besuchst!:>

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht total lecker aus, yummy :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.