27 September 2012

Jedes noch so kleine Päckchen ist es wert...

...dass man dem Paketboten auf 7-cm-Absätzen (pff - lächerlich) hinterherläuft.
Unser Paketbote sah das etwas anders. Man könnte es auch verwundert nennen.
Wahrscheinlich sieht er nicht jeden Tag eine Frau im besten Alter wild gestikulierend und mit einem Paket-Abholschein winkend eine Straße entlang rennen. 
Eine ziemlich lange Straße wohl gemerkt.
Es ist ja eigentlich schon eine schlimme Angewohnheit, dass 
- wenn evtl. ein Paket eintreffen könnte - 
sich Frau auch möglichst bemüht, zur Paketankunftszeit zu Hause zu sein.
Um so schlimmer, wenn sich die Route des Beförderungsbeauftragten geändert hat und 
der nette Herr von DHL nun zu einem früheren Zeitpunkt kommt (ohne Vorwarnung versteht sich).
Der Paketabholschein lag nun also in meinem Briefkasten, 
der gelbe Wagen mit meinem Paket drin, stand kurz vor einem Knick in der ewig langen Straße.
Das konnte definitiv nur eines heißen: Handtasche in den Hof werfen, Hoftor ins Schloß knallen lassen und rennen. Wild gestikulierend und Paketabholschein in der Luft wedelnd in Schuhen, die absolut nicht für Sprints irgendwelcher Art gedacht sind.
Panikattacke! 
Wenn er jetzt um den Knick fährt,
 sieht er mich nicht mehr im Rückspiegel *hächel*renn*

Zu meinem Glück kam der gute Herr dann gerade aus einem Haus. 
Das verschaffte mir entscheidende Sekunden. (Kurz überlegt, ob ich schreien soll?!)
Er erkannte mich wohl, denn er schüttelte den Kopf und stieg ein.
(Weitere Panikattacke - fährt er jetzt weg?)

Kurz darauf kam er mit einem Päckchen wieder aus dem Wagen (immer noch kopfschüttelnd).

ER: Ist das denn den Aufwand wert? Sie hätten das Paket doch auch morgen früh im Paketshop abholen können. (Das ist nicht weit weg)
ICH: Jedes Paket ist so einen Aufwand wert.
ER: Jedes? Egal was drin ist?
ICH: Definitiv. Jedes Paket. Egal was drin ist.

Er schüttelt immer noch den Kopf und setzt seine Route fort.
Es ist ja nicht so, dass ich den Inhalt des Pakets dringend gebraucht hätte. 
Aber manchmal ist der Anblick von etwas Schönem doch eine Wohltat.

Meine Neuen von Tamaris
Ich geh dann jetzt noch ein bißchen Schuhe streicheln!

Schuhe, Schuh, Online-Shopping, Shopping, Einkaufen, Retail, fashion, Schuhshop, Sneaker, Sportschuhe, Highheels, Peeptoes

Kommentare:

  1. *gröhl* herrlich. Ich denke, kein Mann würde Dich verstehen. Ich versteh Dich :o)
    Liebe Grüße, Natalie

    AntwortenLöschen
  2. sehr witzig! ja,das wär´s mir auch wert!

    herzliche grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  3. für die wäre ich auch gelaufen!

    lg
    michaela

    AntwortenLöschen
  4. hihihi...witzig...das hätte ich sein können!
    sehr schicke schuhe...für die hat sich das laufen doch gelohnt ;)
    viele grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  5. Oh je da hat der Mann aber seinen Beruf verfehlt, wenn er das nicht nachvollziehen kann ;-)
    Vor wenigen Tagen habe ich die Post auf der Straße abgefangen, als ich die Große aus dem Kindergarten holen wollte.
    Ich war zwar schon spät dran, aber es nützte nichts. Blinker rechts gesetzt und raus aus dem Auto.
    Als mich die Postfrau dann sah erkannte sie mich schon und gab mir sogleich lächelnd mein Paket.
    So gefällt mir das :-)
    Grüße Creativemaman

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männer halt. Wenn Elektronik drin gewesen wäre, hätte er es bestimmt verstanden ;-)
      LG Susanne

      Löschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.