09 Mai 2013

Turnlastig...{Deutsches Turnfest 2013}

...geht es hier gleich weiter. Und das liegt nicht nur daran, dass wir jetzt eine Gaumeisterin des Turngau Rhein-Limburg im Haus haben. Ab dem Pfingstwochenende steigt hier in der Region das Deutsche Turnfest und wir sind nicht nur dabei, nein, wir sind MITTENDRIN!
Ihr werdet also noch ein bißchen die Berichterstattung ertragen müssen. Sorry!

Klick aufs Bild führt zur offiziellen Homepage
 (credit: Logo www.turnfest.de)
Wen es interessiert, der kann sich über die offizielle Homepage sämtliche Infos holen. Es wird jede Menge geboten. Von Deutschen Meisterschaften, Festmeile, Mitmachangebote bis zu einem supertollen und umfangreichen Rahmenprogramm. Vorführungen und Live Acts an (fast) jeder Ecke. Also nicht nur Turnen, sondern sehr viel Drumherum.

Und für meine Leser aus der Nachbarschaft und den befreundeten Vereinen im Örtchen :
Die Hompage der Turner des TV Edigheim ist wieder aktuell und unter www.turnen.tv-edigheim.de freuen sich die Aktiven auf Besucher. Und verdient haben sie es allemal. Bei den Gaumeisterschaften im Gerätturnen (Vierkampf) haben es immerhin 4 Turnerinnen auf Platz eins gebracht.



Dass sich Mrs. Neon für die Pfalzmeisterschaften qualifiziert hat, habe ich Euch ja schon HIER erzählt. Unsere Mini hatte sich bei den Gaumeisterschaften auf Platz 4 geturnt und somit auch die Quali geschafft. Anders wie bei den Großen ist die Pfalzmeisterschaft allerdings das Höchste, das sie erreichen kann.
Wir haben also das letzte Wochenden wieder in der Turnhalle verbracht und mussten dazu nach Contwig fahren.







Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn die Mini hat es auf Platz 5 gebracht.




Ich bin da ja eher ein Körperklaus und weiß nicht, wo die Mädels das sportliche her haben (und die Bilder sind auch nicht mal gut getroffen, denn die Zehenspitzen waren am Schluß gestreckt).

Turnen ist ja nicht so sehr beachtet, wie z. B. Fuß- oder Handball. Dabei ist es echt ein spannender Sport und noch dazu so ästhetisch. Und da man oft bis zum Schluß nicht weiß, wer nun vorne liegt, ist es dann auch bei der Medaillenverteilung immer noch furchtbar aufregend.
Lange Rede kurzer Sinn: Sie wurde Zweite (im letzten Jahr noch Platz 22!).
Und somit geht es für uns jetzt nahtlos uns sehr turnlastig weiter. Noch eine Woche, dann versinkt die Region höchstwahrscheinlich im Turnfestfieber und anschließend turnt die Große dann auch noch bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften. Hach, was für eine Aufregung...
Aber eigentlich kann ja gar nicht schief gehen, denn schließlich habe ich heute doch glatt 2 vierblättrige Kleeblätter gefunden.






 
 






Kommentare:

  1. Wow und herzlichen Glückwunsch an den erfolgreichen Nachwuchs. Ich habe als Kind selber geturnt und weiß wieviel harte Arbeit dahinter steckt. Freut euch auf das Turnfest - immer wieder ein Highlight!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Kirsten. Die Mädels sind schon trainingsfleißig, das muss man ihnen lassen. Aber sie turnen keinen Spitzensport. Das ist nochmal ein Stück heftiger. Gestern war freiwilliges Training angesetzt. Als ich fragte, ob sie da hin wollen, sagten beide im bestimmten Ton "Natürlich!".

      Löschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.