14 Juni 2013

Leukämie und die DKMS


Heute fragt nun Steffi von Ohhh mhhh  bei ihrer Aktion "Frage-Foto-Freitag" 
Wofür brauchst du Hilfe?


Die Antworten, die ich geben könnte, wären im Vergleich zu wirklich benötigter Hilfe lächerlich. 

Vor gar nicht allzu langer Zeit, habe ich Euch mit diesem Artikel mal ein bißchen aus meinem Leben erzählt, dass ich ganz nah am Wasser gebaut habe und die DKMS unterstütze.

Heute ist es wieder so weit. Die Tränen rollen, denn jemand, den ich schon persönlich getroffen habe, braucht Hilfe. Inga schreibt den wunderschönen Blog Glomerylane und ich durfte sie im April beim Bloggertreffen in Stuttgart kennenlernen.

Inga hat Blutkrebs und braucht dringend eine Stammzellenspende.
Und wie ich schon einmal geschrieben habe, denke ich dann immer, meine Kinder sind gesund, aber wenn sie es nicht wären, dann würde ich mich auch freuen, wenn mir jemand hilft. 
Deshalb bin ich schon lange bei der DKMS registriert. Denn je mehr Personen sich typisieren lassen, desto größer ist die Chance, einen passenden Spender für die Betroffenen zu finden.

Wie Ihr helfen könnt beschreibt Inga ganz genau in ihrem Bericht auf ihrem Blog

Über die Benefiz Blogger nimmt mein Shop übrigens immer noch an der Spendenaktion zu Gunsten der DKMS teil. Sämtliche Einnahmen aus dem Verkauf meines Klammerkleidchen-Schnittmusters gehen ohne Abzüge an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

Es ist allerdings nicht nötig, etwas zu kaufen. Die DKMS nimmt Spenden auch gerne so.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.