27 Juli 2013

Mit dem Mac eine CD brennen {Hausfrauentechnik}

Heute mal ein bißchen Geplauder aus dem Hause einer digitalen Lady *kicher*. Naja, ehrlich gesagt, habe ich diese Woche gleich mehrfach CDs gebrannt, die zukünftig im Kirschbaum in Nachbars Garten die Krähen vertreiben könnten (wenn der Baum noch stände). Also 3 x Müll fabriziert.

Die Aufgabe: 3 bestimmte Lieder auf eine CD brennen, die dann auf einer älteren Stereoanlage abgespielt werden können. Ookey?! Ihr wisst was das heißt?
"Vorher ausprobieren" hat die Dame noch vorgeschlagen. Ja, ist klar. Und welches Format müssen die Lieder haben? - großes Fragezeichen! seeehrr großes Fragezeichen.
Eine CD mit Liedern hat mir die Dame mitgeben, also habe ich nachgeschaut, welches Format: aiff ! (noch nie gehört).

Jetzt muss ich dazu sagen, dass wir hier nur noch einen einzigen alten kleinen "Kasi" haben. Im Zimmer der Mini. Und darauf laufen nur echte CDs. Gebrannt ist bei uns nichts. Es gibt nur handfeste anfassbare Original CDs oder über iTune gekaufte und die laufen dann auch nur auf dem Mac.
Aber was schwätz ich. Ihr wollt bestimmt nicht lesen, was ich alles versucht habe, wie oft ich den Rohling und das Format gewechselt habe, versuchte Anleitungen per Video zu folgen, was dann doch nicht funktionierte und auch nichts über meinen Besuch im Mediamarkt, wo mir ein netter Herr zwar versucht hat zu helfen, dann aber doch auf dem Mac nicht den richtigen Knopf gefunden hat und dass ich mir dann eine komplette CD wegen einem Lied (welches ich vorher bereits Singel auf iTunes gekauft hatte) kaufte.

Wahrscheinlich sitzt Ihr jetzt schon am Tisch und knurrt. "Spuck schon endlich aus, wie das geht, ich will jetzt endlich brennen und dann meiner Omas auf dem altem Ghettobluster mein Lieblingslied vorspielen". Also gut:

Mit dem Mac eine CD brennen
Dateien für altes Abspielgerät/ CD-Player konvertieren

Das Wichtigste wäre natürlich, erst einmal rauszufinden, welches Format das Gerät unterstützt. Lieder über Itunes kommen im Format *.m4a. Gebraucht wird meist ein mp3, bei älteren Geräten aber eher ein *.aiff oder ein *.wav. (Das rauszufinden kann ich keinem abnehmen).
Zum Konvertieren habe ich mir den MediaHuman Audio Converter bei Softonic als Freeware herunter geladen und die Beschreibung hat nicht zu viel versprochen.
Per Drag an Drop kann man die Titel ganz einfach in die Bedienfläche ziehen und auch gleich mehrere Titel gemeinsam per Knopfdruck in das gewünschte Format (ACC, WAV, WMA, AIFF, MP3, AC-3, ALAC, FLAC oder OGG) konvertieren.

Wer kein Brennprogramm hat (das wird wohl mittlerweile unterschlagen, da die meisten Mac ja eh ohne Laufwerk ausgeliefert werden) kann sich  bei Softonic mit BURN versorgen. Ebenfalls total simpel. Lieder ins Bearbeitungsfeld ziehen und richtige! CD einlegen. ACHTUNG: Ich benutze meist DVDs, da diese eine größere Kapazität haben. Da ich nur Bilder, Filme, Musik etc. im DVD-Player oder einem PC abspiele ist das auch in Ordnung. Für einen alten CD-Player braucht man aber eine AUDIO-CD. Beim Rohlingkauf unbedingt darauf achten. DVDs laufen in den alten Geräten nicht! 


Mit dem Mac über einen Brennordner auf dem "Schreibtisch" eine Audio CD zu brennen, funktioniert nicht. Es gibt aber noch die Möglichkeit über itunes. Dazu erstellt man einfach eine Wiedergabeliste. Mit der Maus per Rechtsklick auf die Wiedergabeliste ein Drop Down Menue öffnen. "Wiedergabeliste auf Medium brennen" anwählen.
 Dann kann man noch auswählen, welche Art gebrannt werden soll. In diesem Fall natürlich Audio-CD.
Ich habe alle Varianten (und noch ein paar mehr) ausprobiert und obwohl man mir erklärte, man könne keine iTunes Dateien auf CD bannen, weil -ihr wisst schon - Apfelwelt und Cloud und alles nur noch digital und so... Von wegen. Es geht. Und damit ich das beim nächsten Mal auch noch weiß, steht das nun hier und hilft vielleicht auch noch anderen, die genau wie ich an der Materie fast verzweifelt wäre.

Noch ein kleiner rechtlicher Hinweis: Natürlich darf man CDs/DVDs etc. nicht brennen/vervielfältigen um sie weiterzugeben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.