11 September 2013

Feigenschwemme {Geplauder}

Erst war es so lang kalt (der Winter will wohl nie vergehen), dann total heiß, dass das Gestöhne wegen dem Jahrhundertsommer schon kaum noch zu ertragen war (wie schnell doch vergessen wird, dass an Ostern Schnee lag!).
Wir dachten echt, unsere Feigen werden in diesem Jahr nichts. Der ganze Baum zwar brechend voll mit den süßen Früchten aber wie sollten sie denn erst ohne Sonne und dann mit der Hitze (und mächtig Regen war - glaube ich - zwischendurch auch noch) was werden.
Sie wurden! Und wie! Normalerweise reicht es gerade mal für ein paar kleine Gläschen Marmelade und der Rest wird dann einfach nicht mehr reif.



Aber diesese Jahr, könnte ich vermutlich einen Marktstand aufmachen. Ich habe schon 2 x Gläser bestellt, weil die gesammelten nicht ausreichten. Und höchstwahrscheinlich reichen die noch nicht mal aus, denn jeden Tag können wir erneut ernten.

Und deshalb gibt es dieses Jahr nicht nur einfache Feigenmarmelade, sondern auch welche mit Schwips und eine "Pfälzer Mischung". Und Sirup habe ich auch schon gekocht, der ist aber bei der Verkostung "durchgefallen". (Mit einem "kann man schon trinken, muss man aber nicht" - geben wir uns nicht weiter ab ;-)).
So, dann geh ich mal noch ein bißchen Marmelade kochen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.