28 Februar 2014

Neues von der Farbenfront {Projekt Mädchenzimmer}

Das Projekt Mädchenzimmer schreitet voran. Die zerlegte Dachschräge ist bereits wieder mit Regips verkleidet und muss nur noch gespachtelt werden. Heute soll es losgehen und Endziel ist Dienstag. Die vier Tage, die hier der Fasching tobt, wollen wir zur Renovierung nutzen. Normalerweise haben wir an Faschingdienstag das Haus voller Gäste, das haben wir für dieses Jahr ausnahmsweise gecancelt. (Nächstes Jahr geht es dann wieder rund!) Aber unser Terminkalender ist mit Geburtstagen, Konfirmation und sportlichen Terminen der Kinder leider so voll, dass wir keine andere Möglichkeit sahen.

Gestern Nachmittag waren wir bereits Material beschaffen, so dass der Göga heute Abend direkt loslegen kann. 
Leider hat das Zimmer keine ganze gerade Wand, sondern nur Dachschrägen, die fast bis zum Boden gehen. Die zwei Giebelwände haben jeweils eine Tür und die eine wird noch dazu durch den Schornstein, der Durchläuft, unterteilt. Keine besonders guten Vorraussetzungen zum Möbelstellen oder gemusterte Tapeten anzubringen. Aber wir lassen uns da was einfallen. 

Das Farbkonzept haben die Mini und ich gemeinsam festglegt. D. h. Teile der Wandschrägen bekommen eine andere Farbe (das ist jetzt auch schon so). Sie wollte unbedingt diesen dunkleren Ton, der um die Blümchen beim Stöffchen Julia ist. 

Fast hätte sie sich für diese Tapete von AS-Creation (Serie Be Happy) entschieden. 


Würde farblich 1a ins Konzept fallen und ist eigentlich auch total schön. Schaut mal genau hin: Das ist eine Tapete! Sieht aber aus wie ein Stoff mit Borten und Blümchen.
Nachdem wir dann beim Mixen der Farbe für den Anstrich doch auf einen helleren Ton umgeschwenkt haben (heißt Valencia, passt ja zum Zimmermotto "Rock around the world"), hat die Mini sich dann auch für eine Tapete mit dezenterem Muster, aber aus der gleichen Serie, entschieden.

Das Zimmer bekommt nun also einen Mix aus Anstrich in Weiß und Türkis, sowie einer wirklich sehr dezent gemusterten Tapete. Alles in Latexfarbe (glänzend!).

Kommentare:

  1. Dann mal viel Spaß beim arbeiten.......ich bin gespannt auf das Ergebnis. Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Der Göga gibt sein Bestes. Ich will jetzt nicht sagen "Ich hab gewußt, dass 4 Tage niemals reichen". Aber im Moment sieht es so aus, als ob wir nicht fertig werden *hüstel*.

      Aber immerhin….der selbstgebaute Schrank wird bombe!

      Löschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.