07 März 2014

Das Mottokissen {Projekt Mädchenzimmer}

Unsere Mini ist eine kleine Sängerin. Verzeihung, natürlich nicht mehr klein. Mit 10 ist Fräulein ja schon groß. Sie tanzt und turnt durchs Haus und eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen ist, die Lieder im Radio mitzuträllern. (Derzeit komplett auswendig: Adel Tawil mit "Lieder").
Die Renovierung des Kinderzimmers haben wir deshalb auch unter das Motto "Rock around the world" gestellt. ("Dance around" oder "Sing around" hätte aber auch gepasst). Das "around the world" soll ein kleiner Anreiz sein, die Welt zu erkunden. Sie mag nämlich nicht gerne reisen. Also sie würde schon, wenn nur nicht immer die Fahrt dorthin wäre. Aber das ist ein anderes Thema. (Ein paar thematisch passende Dekoelemente kommen auch noch).




Nachdem ich im letzten Post schon das ganze Kissen gezeigt habe, kommen hier die Details.
Obwohl das Kissen eigentlich nur ein einfaches Kissen mit Hotelverschluß ist, habe ich dafür recht lange gebraucht, da ich nichts "von der Stange" verwendet habe. Die großen Applikationsbuchstaben habe ich selbst gemacht. Der erste ist sogar mit der Nähmaschine appliziert. Die restlichen habe ich mit Embird erstellt. Gleiches gilt für die Schrift. Das "around" musste natürlich eine Rundung bekommen und als "i-Tüpfelchen" dient dann auch gleich eine kleine Erdkugel.


Und natürlich durften auch ein paar Noten nicht fehlen. Die Mini ist übrigens die Einzige in unserem Haushalt, die musikalisch ist. Währen die Noten auf Linien könnte sie sie sogar lesen.


Für das Herz habe ich die Chenille-Technik angewandt. Es besteht aus (ich glaube) 6 oder 7 verschiedenen Lagen Stoff, die im schrägen Fadenlauf besteppt werden. Wenn man die Stepplinien aufschneidet (unterste Lage lassen!) und das Nähstück wäscht oder wie hier bürstet, franzelt es aus.
Die Stickdatei für das Herz habe ich auch selbst erstellt.


Hinten noch ein kleines Stückchen Webband zur Zierde. Und hier ist dann auch ein Teil meines selbstgemachten Paspelbandes


Und vorne tanzen die Buchstaben. 


Das Kissen ist Teil meines Beitrages zum Blogger-Contest von Unionknopf, Swafin, Lana Grossa und Mollie Makes.
Die Stoffe sind aus der Serie Julia von Swafing.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.