25 April 2014

Ich nehme einen Faden und gehe mit ihm spazieren {Buchbesprechung}

Stoffkunst oder eher Kunst mit Stoff? Egal wie man es nennen mag, Gerlinde Merl macht aus einfachen Stoff mit Farben und manchmal auch Recyclingmaterial als Hilfsmittel Kunstwerke.
In ihrem Buch "Ich nehme einen Faden und gehe mit ihm spazieren", dass in der gleichen Reihe von Galeriebüchern erschienen ist, wie "Textile Kosbarkeiten" das ich letzte Woche vorstellte, gewährt sie einen Einblick in ihr Schaffen.

In dem handlichen Buch in quadratischer Form (16 x 16 cm) stellt Gerlinde Merl nicht nur ihre Werke vor, sondern zeigt in einfachen Anleitungen auch die Entstehung. Sie arbeitet vor allem mit Damast und  Leinenstoffen, denen sie mit Farbe und verschiedenen Färbetechniken Strahlkraft verleiht bevor sie diese zu ihren Wandbildern weiterverarbeitet. Dabei bedient sie sich verschiedener Techniken, mal wird appliziert und gefilz, mal gepatched und kreuz und quer und scheinbar willkürlich gequiltet oder mit Nähten versehen (crazyquilting). Dabei spielt sie mit Farben und Formen, die auch dadurch entstehen, dass sie Materialien verpackt und so den Stoffkunstwerken zur Dreidimensionalität verhilft.

Sie spielt mit der Vernetzung von Textilien, färbt und schneidet, um sie dann wie in einem Netz zu einem Wandbehang oder einer textilen Skulptur werden zu lassen. Organische Formen und Farbverläufe bestimmen oftmals das Ergebnis.

Ein Galeriebuch, das nicht nur Kunstwerke zeigt und dadurch Anregungen liefert, sondern auch die Techniken in verständlichen Anleitungen vorstellt, so dass sie nachgearbeitet werden können.

Auf dem Cover ist die Bisquittechnik abgebildet, die auch im Buch als Anleitung vorhanden (neben einigen anderen).

Ich nehme einen Faden und gehe mit ihm spazieren
von Gerlinde Merl
144 Seiten/Hardcover
erschienen im MaroVerlag

Gerlinde Merl bietet auch Kurse zu diversen Themen an. Auf ihrer Homepage sind einige ihrer Arbeiten zu bewundern.

Dieser Beitrag entstand mit Unterstützung von MaroVerlag, der mir das Buch zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt hat.

1 Kommentar:

  1. Ich finde Gerlinde Merl super! Ich war schon auf einem Workshop für Textillehrer bei ihr. Ich denke, dass Buch wird gleich bestellt :) Fachliteratur sozusagen!

    Liebe Grüße
    Kiki

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.