12 April 2014

Langer Tag nach kurzer Nacht {12von12}

Der Tag begann früh, nach einer kurzen Nacht.
Der Göga hat sich am Vorabend an der Hand verletzt und während er in der Unfallklinik auf die Untersuchung wartete, wartete ich zu Hause bei den Kindern, dass ich ihn abholen konnte. …bis 3 Uhr in der Früh.

Beim neu entdeckten Bäcker erst einmal Frühstück für Unterwegs geholt…


…und dem Göga Kleidung ins Krankenhaus gebracht. Er wurde operiert und muss noch ein bißchen bleiben.


Die Große hat daheim Päckchen entgegengenommen. Das Buch soll mir den Einstieg erleichtern, zumindest was den Workflow angeht. Da bin ich wohl noch einbißchen umständlich.

5 Minuten für nochmal Koffer packen. Die Mini wollte zur Großmutter und ich mussste auf einen Termin. Also direkt wieder ins Auto.

Bei der Großmutter entdeckt. Definitiv "Beauty is where you find it!". Hier in einer Mauerritze.

 Schnell noch ein paar Sachen eingekauft und mit der Großen zum Kaffeeklatsch zum Göga ins Krankenhaus. 6 Wochen Gips für einen Heimwerkerking, Gartenumbauer und Traktorrestaurator wird nicht leicht werden.



Sturmfreie Bude für die beiden großen Mädels im Haus. "Wollen wir uns einen Film ausleihen?" fragt die Große. Wir zappen uns durch itunes.

Ich wäre ja dafür: Bildungsfernsehen fürs große Kind. Die Ballettschule macht mit dem gleichnahmigen Titel eine Aufführung im Mai. Wer erkennt es?


Sie mag aber lieber keinen uralten nachcolorierten Film sehen.
Dann vielleicht doch was, was mit Internet zu tun hat?


Eigentlich bin ich viel zu müde und hätte gerne leichte Unterhaltung, gebe dann aber nach und wir wählen einen oskarprämierten. (Sollte ich einschlafen, so kann ich ihn notfalls ja am nächsten Morgen nochmals sehen).


Ganz ehrlich: Muss ich nicht nochmal haben. Es gibt zwar tolle Bilder aber ansonsten ist die Story, hmm. öde, vorhersehbar, nicht wirklich voller Spannung und überhaupt…
Und im Anschluß bin ich dann wirklich gleich eingeschlafen.

12von12 ist eine Mitmachaktion bei der immer am 12ten eines Monats 12 Bilder über den Tag verteilt gemacht werden. Wer sonst noch alles mitgemacht hat, sammelt Caro in ihrem Blog Draußen nur Kännchen.

Kommentare:

  1. Gute Besserung an Deinen Heimwerkerking

    AntwortenLöschen
  2. Danke Michaela! Es scheint ihm irgendwie nicht sooo viel auszumachen. Sein Kommentar "Wer nix schafft verletzt sich nicht und macht auch nix kaputt". Bei uns geht immer einiges kaputt ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.