25 November 2014

Box für kleine Weihnachtsgeschenke

An der Plotterdatei für das Häuschen habe ich fast den ganzen Tag gearbeitet. Das Dach wird auf der einen Seite festgeklebt und kann auf der anderen mittels Seidenbändchen, das durch das ganze Dach geschnürrt wird, geöffnet werden. Im Inneren bietet es Platz für kleine Geschenke oder auch Gebäck. 

Papierbasteln, Tonkarton, 300 gr. Papier. Lebkuchenhaus aus Papier
Wir werden es für die Weihnachtsgeschenke für die Omas nutzen und die Mini kann beim Basteln helfen oder das Haus entsprechend gestalten.

Weihnachtliche Geschenkverpackung selbstgebastelt für Gebäck

Das ist sozusagen der Prototyp und gerade erst fertig geworden, der Kleber ist sogar noch naß und so richtig gutes Licht zum Fotografiern ist dann auch nicht wirklich. Aber weil doch heute Creadienstag ist, wollte ich das noch ganz schnell zeigen und bei der Plotterliebe vorstellen.

Material: 
Tonpapier braun, 300 gr.
Bänder rot und Baumwollspitze grün sowie Knöpfe in Muffinform und mit Lebkuchenmann von Unionknopf.

Kommentare:

  1. Das ist ja niedlich! Ich glaube, ich benötige einen Plotter :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* Julia, Du hast noch keinen? Du glaubst gar nicht, was die Mädels in den verschiedenen FB-Gruppen damit alles zaubern. Bin ja normal kein Papierbastler.
      Liebe Grüße aus der Pfalz in Richtung Berlin!

      Löschen
  2. Ist das ein schönes Häuschen. Gefällt mir super !!!
    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich freu mich immer über so nette Kommentare!

      Löschen
  3. Eine sehr schöne Art Geschenke zu verpacken liebe Susanne. Sieht sehr gut aus.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Moni! Das bekommen die Omas an Weihnachten und ich hoffe, denen gefällt es auch!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Das Haus sieht super gut aus. Eine echt schöne Verpackungsidee für Weihnachten!
    Liebste Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.