20 Mai 2015

10-Minuten-Küchlein {Rezept}

Ihr werdet Euch die Finger schlecken, so lecker und so simple ist das 10-Minuten-Küchlein aus flüssiger Schokolade und feiner Butter.

Ich habe die Küchlein letzte Woche auf die Schnelle gebacken und auf unsere Vatertagstour mitgenommen. Leider konnte ich sie nur mit dem Handy für Euch festhalten, denn sie waren so beliebt, dass sie ratzfatz weg waren.

10 Minuten rühren, 10 Minuten backen : kleiner Schokoladenkuchen


Ich habe dann zuhause schnell nachgeschaut, wie viel Schokolade denn da in den Topf gewandert ist, denn ich hatte die Zutaten "auf gut Glück" zusammengerührt.

Zutaten:

100 gr. Zartbitterschokolade (Blogschokolade)
75 gr. Butter
2 Eier (Gr. L)
55 gr. Zucker
1 gehäufter Esslöffel Weizenmehl Typ 405
eine prise Salz
Schokotropfen

So wird's gemacht:

Backofen auf 220° C vorheizen (Ober- und Unterhitze).
Schokolade hacken und zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen, zwischendurch immer wieder umrühren. Kurz abkühlen lassen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Mehl durch ein Sieb in die Masse geben und Salzen.
Geschmolzenen Schokolade/Butter unterrühren.
Mit ein paar Schokotropfen bestreuen.

12er Muffinblech buttern und mehlen, Teig einfüllen und bei 220°C Ober- und Unterhitze backen.

Schmeckt warm und auch kalt und man braucht dafür 2 x 10 Minuten (10 Minuten zum anrühren, 10 Minuten zum backen)

Liebe Grüße und guten Hunger an Euch Naschkatzen aus der Pfalz!






1 Kommentar:

  1. lecker lecker würde ich sagen...bin ja auch voll der Fan von so süßem Kram.

    lg Bella

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

.