23 Januar 2016

Pantone (R) Fashion Report Frühling 2016 - es wird bunt

Bunt ist es ja eigentlich immer in der Farbpalette von Pantone (R) aber auch wenn Pantone im Fashion Report für 2016 von gedeckten Farben spricht, erinnert die Farbpalette auf der Pantone (R) Seite doch sehr an das Colourblocking, dem sich im Sommer 2011 (und im Nachgang 2012 natürlich auch noch) kaum einer entziehen konnte. Aber natürlich kommt es immer auf die Kombination an.

Näher betrachtet lassen sich alle Farben schön kombinieren, geben ein harmonisch stimmiges Bild ab und lassen hoffen, dass der Frühling fröhlich und freundlich daher kommt. Schwarz und weiß sind gänzlich aus der Farbpalette verschwunden.


Pantone veröffentlicht den Report immer direkt nach der New York Fashion Week im Herbst, auf der die Frühjahrskollektion gezeigt wurde. Die Designer sind ja maßgeblich am Modetrend beteiligt. Seit ich den Pantone (R) Fashion Report verfolge, hat sich immer gezeigt, dass genau diese Farben, auch tatsächlich die Trends der Saison werden.

Pantone gibt seinen Farbendesigns auch immer so schöne Namen. Dieses Jahr heißen heißen Sie (im Bild von links nach rechts) Rose Quarz (PANTONE 13-1520), Serenity (PANTONE 15-3919), Snorkel Blue (PANTONE 19-4049), Buttercup (PANTONE 12-0752), Limpet Shell (PANTONE 13-4810), Gray (PANTONE 16-3905), Fiesta (PANTONE 17-1564), Green Flash (PANTONE 15-0146), Pech Echo (PANTONE 16-1548) und Iced Coffee (PANTONE 15-1040).

In den Bekleidungsgeschäften konnte ich auch schon einige der neuen Farben in der Frühlingskollektion entdecken. Kunstleder-Jacken in Rose Quarz und dazu gemütliche Hosen aus Jersey oder Sweet in Gray. Besonders Pech Echo, auch in zarteren Varianten als Kombi in der gleichen Farbfamlie lächelten schon vom Kleiderständer und schrien
"Nimm mich! Ich bin der Frühling!"
Die Farben werden aber nicht nur von der Bekleidungsindustrie übernommen. Auch beim Interieur und im Homedeko-Bereich spiegeln sich die Farben wieder.

Nächstes Wochenende ist in Frankfurt die Creativeword/Paperworld/Christmasworld auf der die Trends und Neuheiten in diesen Bereichen den Händlern vorgestellt werden. Zwei Wochen später folgt die Ambiente mit Küche und Einrichtung / Dekoration. Ich werde auf beiden großen Messen mal die Augen aufhalten.

Wie sieht es mit Euch aus? Wechselt Ihr auch die Homedeko nach Jahreszeit und Trend?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.