05 Februar 2016

Neuerscheinungen Nähbücher Frühling 2016 - Schnittmuster, Nähanleitungen

Uhhh, das Frühjahr wird fröhlich. Die Farben, die uns erwarten, machen gute Laune und die Termine für die Stoffmärkte sind auch schon veröffentlicht. Zeit, sich mal einen kleinen Überblick über die Neuerscheinungen bei den Nähbüchern zu verschaffen.
Ja, auch hier wird es schön, fröhlich und sommerlich. Das muss schließlich auch!

Bei EMF (Edition Michael Fischer) ist bereits im Januar das erste Nähbuch an den Start gegangen. Taschen - noch mehr moderne Klassiker nähen: Clutches, Shopper, Schultertaschen und Co. - 19 Projekte für über 75 Taschen* ist bereis das zweite Buch dieser Serie. Und Miriam Dornemann hat beim frechverlag ein neues Taschenbuch veröffentlicht.

Taschen nähen (kreativ.startup.): Die tollsten Modelle für Einsteiger*. Aber schließlich kann man Taschen ja nicht genug haben und wir können uns schonmal einnähen bis die neuen Nähbücher mit Frühlingsgarderobe und luftigen Kleidchen locken.

Noch im Februar erscheint unter der Marke Topp beim frechverlag
Mode schneidern für absolute Anfänger: Mit einfachen Projekten schneidern lernen*.









Nähen mit JERSEY - kinderleicht!: für Babys und Kids von 0 bis 8 Jahren* war wohl so beliebt, dass
die erste Ausgabe von Ende letzten Jahres so schnell vergriffen war, dass es auch die zweite Auflage nicht in alle Buchhandlungen geschafft hat. Bei Thalia nachgefragt, erwarten die Händler vor Ort die Lieferung im Februar.

(Herzlichen Glückwunsch an die Autorin!)










Im März haben wir dann die totale Auswahl an Nähbüchern mit Schnittmustern für Kleidchen in kurz und lang. Neu in den Handel kommt Näh dir dein Kleid: Einfach mit dem Kleiderbaukasten. Größe S-XXL* im Christopherus Verlag und Sommeroutfits zum Selbstnähen* von Brigitte Büge (Dorling Kindersley), das lt. Buchbeschreibung für fortgeschrittene Anfänger geeignet ist und 3 Schnittmusterbögen mit den Größen S, M und L enthält.


Und bei EMF erscheint 1 Schnitt - 10 Kleider: Schnittteile 
kombinieren - Lieblingskleider nähen*. Bereits das Coverbild im Stil den Twiggy, die Älteren von uns werden sich an die Stilikone aus den 70ern erinnern, macht Laune, lässt aber vermuten, dass der Inhalt nicht von jedem tragbar ist und eher die Generation der Autorin, der 25-jähringen Laura, gelernte Maßschneiderin und Modedesignerin, anspricht. Aber: Mit Schnittmusterbogen für die Größen 34 - 44!







Mia Führer war fleißig und bringt direkt 2 Bücher in den Handel. Für schönes Darunter sorgt sie mit
Nachtwäsche nähen: Pyjamas, Babydolls, Negligés und mit Für mich genäht!: Grundschnitte und Varianten ab Größe 42* (beides CV Verlag) .

Angekündigter Erscheinungstermin: 01. März 2016












Das ist übrigens noch lange nicht alles, was es an Neuerscheinungen im Nähbuchbereich in diesem Frühjahr gibt. Es folgen noch Bücher mit Taschenschnitten und Mama- und Kind-Bücher und natürlich auch kreative Kleinigkeiten. Die stelle ich dann beim nächsten Mal zusammen.


Und jetzt noch eine kleine Ankündigung, kein Nähbuch, ein Buch mit Recyclingideen von Bloggern. Aber ich muss es Euch trotzdem zeigen *uhhh, mal kurz durchatmen*. Ich bin ein bisschen aufgeregt. Nein, es ist nicht mein Buch, doch ein bisschen schon, ich durfte nämlich auch einen Beitrag dazu beisteuern und ich bin schon ganz gespannt, welche Bloggerkollegen mit welchen tollen Ideen denn noch so vertreten sind.

Wer genau hinsieht (und schon in unserem Kinderzimmer war), der erkennt vielleicht die Dosen aus dem Mädchenzimmer meiner Tochter auf dem Cover.
Reloved: Die besten Upcycling-Ideen für ein buntes Zuhause (TOPP/frechverlag) erscheint Mitte März und sobald ich mein Exemplar in Händen halte, werde ich natürlich berichten und dann gibt es auch noch eine kleine Überraschung.

Fotocredit: Alle Fotos / das Copyright liegt beim jeweiligen Verlag
*Affiliatelink

Kommentare:

  1. Die beiden Kleidernähbücher klingen sehr spannend, ebenso das Buch mit den Sommeroutfits. Langsam wird es Zeit für die Sommergarderobe :)

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei "Näh Dir Dein Kleid" sind auf dem Cover auch schon Kleider, die mir stehen könnten, also etwas für rundere Figuren ;-).
      LG

      Löschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.