04 April 2017

Turnbeutel - das Trendteil auch für Erwachsene {DIY-Nähen}

Das Wochenende habe ich ja (wie bereits im letzten Post angekündigt) auf der H & H in Köln verbracht. Im Moment bin ich noch voller neuer Eindrücke und Glücksgefühle und in den nächsten Tagen werde ich (sobald alle Fotos gesichtet sind) auch noch darüber berichten.

Vorab möchte ich Euch aber ein Trendteil zeigen, dass ich auf der H & H genäht habe.


Am Stand von Union Knopf war man nicht nur im Knöpfeparadies, es wurde auch ein kleiner Workshop angeboten an dem ich unbedingt teilnehmen wollte. Nicht, dass ich nicht selbst schon etliche Turnbeutel genäht hätte *hust*, aber die Sache mit den Ösen war bisher nicht zufriedenstellend (weil die großen mit dem Hammer eingeschlagen werden), weshalb ich letztens eben auch darauf verzichtete. Dabei finde ich große Ösen in Turnbeuteln so schön und ein stylisches Detail.

Während man kleine Ösen noch mit der richtigen Zange*(Affiliatelink) sauber eindrücken kann, geht das ab einer bestimmten Größe nicht mehr. Dabei finde ich gerade große Ösen toll, besonders weil auch dicke Kordel an Turnbeuteln einfach grandios aussehen. Turnbeutel sind nicht nur was für Kinder! Turnbeutel sind dieses Jahr, das Must-have für Erwachsene. Zumindest wenn sie durch Stoffauswahl und Details auch erwachsen aussehen.

(Man beachte jetzt nicht, dass die Öse voll von meinen Fingerabdrücken ist, eigentlich glänzt das Gold ganz herausragend). Diesen Sommer darf es ja noch etwas güldener sein. Alles was schön glänzt ist "IN". Die Ösen sind richtig schön goldfarbig.



Dummerweise muss die Ösenpresse nun auch noch auf meinen Wunschzettel (zu der neuen Ovi und der Coverlock). 

Geht besser niemals auf die H & H und auf keinen Fall dürft Ihr Euch dort auch noch mit anderen Nähbienen treffen und schon gar nicht über Ausstattung quatschen. Da werden Wünsche geweckt nach Sachen, von denen man bisher gar nichtt wusste, dass man sie ganz dringend braucht oder dass sie überhaupt exisiteren. 




Ich bin auf jeden Fall sehr happy mit meinem neuen "Turnbeutel". Auf der Heimfahrt im Zug, war da schon meine Brezel und mein Wasser drin. Sehr praktisch. Auch wenn man nicht turnt.

Linkparty: Creadienstag



MerkenMerken

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    der Turnbeutel ist toll geworden, besonders die Stoffkombination finde ich toll und somit absolut erwachsenentauglich! Magst du mir verraten, wie dick dein Kordel ist?
    Dankeschön und liebe Grüße
    Steffi
    http://schimalto.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ich hätte hier auch schon erwachsene Abnehmer gefunden (wenn ich den Turnbeutel hergeben würde) *lach*
      Zu Deiner Frage: das ist eine 12 mm-Kordel.

      Liebe Grüße aus der Pfalz!
      Susanne

      Löschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.