22 September 2017

Dänisches Design in Mannheimer Quadraten: Sostrene Grene neu in Q6Q7

Kann Spuren von 
*Werbung*
enthalten!
(Erklärung am Ende des Artikels)
Ab heute gibt es in Q6/Q7 einen neuen Laden, der die Herzern von Kreativlingen und Accessoiresbegeisterten höher schlagen lässt: Sostrene Grene.
Ich durfte gestern Abend schon einen Blick in die neuen Räume der dänschen Einzelhandelskette werfen und mit einigen Bloggern auf die Neueröffnung anstoßen.

Hinter dem Label Sostrene Grene steckt die wunderbare Geschichte der Schwestern Anna und Clara, die sich zur Aufgabe gemacht haben unseren Alltag mit viel Liebe zu hübschen Details ein bisschen schöner zu gestalten.

Ich kann Euch sagen: Der Laden wird mein Ruin - obwohl, die Preise sind so günstig und dennoch wirken die Produkte so hochwertig, da kann man sich schon öfter mal was Neues gönnen.
Und dass sich immer wieder ein Besuch lohnt, dafür sogt das Konzept, denn das Produktesortiment unterliegt, neben einigen Standarts, einem ständigen Wandel. Wenn weg, dann weg, deshalb zuschlagen, wenn Euch was gefällt!

Ich war gestern ein bisschen überfordert und wusste gar nicht, wo ich als erstes hinfassen soll. Ich habe der Mini ein paar Sachen aus dem hübschen Papeteriebereich mitgebracht. Stifte und schöne Blöcke kann man ja nie genug haben.

Ansonsten umfasst die Produktpalette Artikel aus den Bereichen "Wohnen und Einrichtung" wie kleine Regale, Tische und auch Stühle sowie Kissen und Hocker.
Es gibt einen großen Kreativbereich für Basteln und DIY mit Leinwänden, Farben etc., Partyartikel und Geschenkpapier (ich liebe die Popcornbecher!) und beim Kinderbereich habe ich mich echt geärgert, dass meine schon so groß sind. Da gab es so schöne kleine Koffer und so tolle Mitbringsel/Mitgebsel für Kindergeburtstage. Mit den Accessoires aus dem Bereich Schule und Büro macht lernen und arbeiten gleich richtig Spaß.

Am Bereich Küche kam ich natürlich nicht vorbei und die Große hat Zuhause dann gleich bekundet, was sie alles mitnimmt, wenn sie auszieht. Für mich bleibt von den Mitbringseln dann wohl nichts übrig *grmml*, aber ich weiß ja jetzt, wo es Nachschub gibt.

So und jetzt lass ich Euch einfach mal ein paar Bilder da, das spiegelt aber noch lange nicht wieder, wie vielfältig und schön das Einkaufserlebnis war. Denn das ist auch Teil der Philosphie von Sostrene Grene, einkaufen soll gemütlich sein und die Sinne ansprechen.













Es gibt auch eine große Auswahl an Tee, abgepackt und auch lose, sowie Gewürze und was für einige sicher ganz wichtig ist: Zuckerstreusel!



Sostrene Grene
Q6Q7
68161 Mannheim

Für Ortsfremde: Q6Q7 ist ein Einkaufscenter mit vielen noblen Geschäften und leckerer Gastronomie. Da Mannheim in Quadrate aufgeteilt ist, gibt es in der Innenstadt keine Straßennamen und Q6Q7 ist die Anschrift. Im Tiefgeschoss gibt es eine großzügige Tiefgarage mit Parksystem, breiten Fahrstraßen und großen Parkplätzen. Folgen kann man auch den Schildern zum Radisson blue, das sich im selben Gebäudekomplex befindet.

Und wenn Ihr schonmal da seid: Im Kellergeschoß hat letztens gerade ein Milkastore eröffnet und ganz in der Nähe vom Soestrene Grene Ladengeschäft gibt es derzeit einen Popup-Store Mein Liebesglück, einer Gruppe junger und inovativer Designer aus Mannheim.

Vielen Dank an Soestrene Grene für die Einladung!

*Kleine Anmerkung zum Thema Werbung: In letzter Zeit gibt es unter Bloggern eine große Diskussion und Unsicherheit, was die richtige Kennzeichnung von Werbung angeht. Deshalb ist dieser Post gekennzeichnet, obwohl das eigentlich nicht nötig wäre, denn ich wurde für die Veröffentlichung nicht bezahlt und Werbung sind gekaufte Postings.
Fakt ist aber, dass ich zwar von Sostrene Grene zum Shoppen eingeladen wurde, aber in keinster Weise dazu verpflichtet wurde, darüber zu schreiben. Das mache ich aus freien Stücken, weil mir der Laden und die Produkte gefallen und natürlich, weil ich Euch das Shoppingerlebnis auf keinen Fall vorenthalten möchte!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, das ist es!
      Liebe Grüße in den Norden!

      Löschen
  2. Hach, Susanne!
    So schön ge- und beschrieben. Genau so war es und noch viel schöner! Ich bin immer noch schwerstens verliebt in die tollen Sachen, die wunderschönen Farben und bin nachhaltig beeindruckt von dem angenehmen Einkaufserlebnis. Hygge können sie echt gut, die Dänen! Und was mich völlig fasziniert: Ich habe gestern sicher 5 Runden gedreht und entdecke auf Deinen Fotos trotzdem noch Artikel, die mir gestern nicht aufgefallen sind. Ergo: Ich muss ganz schnell wieder hin :-))

    Liebe Grüße in die Pfalz!

    Marion

    www.unterfreundenblog.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich wahr. Ich glaub, da muss man nochmals 5 Runden drehen und entdeckt immer noch etwas. Ich muss demnächst da auch nochmal hin!
      Liebe Grüße aus der Pfalz!

      Löschen

Ich freu mich über nette Nachrichten und Meinungen.

.