22 Dezember 2017

Und der Gewinner ist... und frohe Weihnachten Euch allen!

*Werbung* ohne Honorar

Ihr Lieben,

ihr habt mir eine große Freude bereitet, mit all Euren Kommentaren auf den letzten Post. Anscheinend teilen viele von Euch meine neue Leidenschaft fürs Brot backen oder möchten es zumindest gerne mal versuchen. Die Beteiligung am Gewinnspiel war jedenfalls groß, ich musste ganz schön viel zählen um Random.org/den Zufallsgenerator mit einer Zahl füttern zu können.


Die Gewinnerin wurde bereits benachrichtigt und hat nun 7 Tage Zeit, sich mit ihrer Anschrift bei mir  zu melden und dann kann Sie im nächsten Jahr aus diesem tollen Buch ebenfalls backen und ich hoffe, es gefällt ihr dann genausgut wie mir. 


Alle anderen bitte nicht traurig sein, bestimmt gibt es im nächsten Jahr wieder das ein oder andere Gewinnspiel. In Facebook steht gerade der nächste Meilenstein an, schaut doch dort mal vorbei, folgt mir und spendiert meiner Seite ein Like, dann gibt es dort bald wieder ein Goody. 

Wen Ihr weiterhin Interesse an Brot und am backen hat, dann freu ich mich über Besuche auf "Was gibt's zu essen, Liebling!". Das Grundgerüst des neuen Blogs steht und gebacken habe ich seither jede Menge, ab nächster Woche wird dort dann auch endlich mit Infos und Rezepten gefüllt. 

Wer sich das Buch wünschen oder selbst schenken möchte, das "Zeit für Brot, mit exklusiven Rezepten aus der Bäckerei für Brotliebhaber" kann man natürlich auch käuflich erwerben. Die Buchhändler sind mit Büchern von Topp/Frechverlag meist gut bestückt und natürlich bekommt an es auch direkt beim Verlag oder natürlich auch über das große Versandhaus  

*beim Kauf über den Amazon-Link bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass Euch das auch nur einen Cent mehr kostet. 

Ich wünsche Euch ein ganz tolles Weihnachtsfest und freu mich, wenn wir uns auch im nächsten Jahr wieder lesen. Bish dahin alles Gute und ganz liebe Grüße aus der Pfalz!



16 Dezember 2017

Der große TOPP Blogger-Adventskalender Türchen Nr. 16 {mit Gewinnspiel}

Werbung, da unhonorierte Kooperation mit Topp/Frechverlag {das Rezensionsexemplar sowie das Buch zur Verlosung wurden mir vom Verlag zur Verfügung gesellt}

Ihr Lieben,
im letzten Jahr gab es an dieser Stelle ein Buch mit Schnittmustern. Wer deshalb heute hierher gekommen ist, den muss ich leider enttäuschen. Aber wenn das Nähbuch nicht hinter meinem Türchen ist, dann schaut doch mal bei den anderen Bloggern dieser Aktion nach, irgendwo wird doch eines zu finden sein. 

ABER HIER findet Ihr ein Türchen, das wirklich für jeden etwas taugt. Denn gegessen wird ja immer und Brot ist eines der meist gegessenen Lebensmittel.

Gestern war schon Sylvis Lifestyle mit Türchen Nr. 15 an der Reihe und morgen kommt Sockshype. Seit gespannt, was sich hinter diesem Türchen verbirgt.
Alle anderen beteiligten Blogs und Türchen könnt Ihr am Ende dieses Posts nochmal sehen und mit einem Klick auf das jeweilige Bild kommt Ihr auch ganz schnell dahin. 



Aber jetzt erstmal zum Türchen Nr. 16 und das Buch, das ich Euch heute vorstelle, hach, was freu ich mich, das gibt es auch zu gewinnen, wie das geht und wo Ihr überall mitmachen könnt erfahrt Ihr weiter unten. 

ZEIT FÜR BROT mit exklusiven Rezepten aus der Bäckerei für Brotliebhaber

Ich muss gestehen, als mir TOPP das Buch Zeit für Brot (Link führt zum Verlag mit noch mehr Bildern aus dem Buch) zugeschickt hat, da wusste ich noch nicht, dass ich eine neue Leidenschaft entwickeln würde. Nun ist das Buch aber schon eine ganze Weile hier und ich hab auch schon einiges daraus gebacken. Die Bilder hier im Blog sind alle von mir, also kein Promomaterial und die Brote, die ihr auf den Fotos seht, habe ich alle mit Rezepten aus dem Buch selbst gebacken.  

Meine Brote sind noch ein bisschen dunkel gebacken, das funktioniert mittlerweile besser, liegt aber daran, dass wir im Holzbackofen im Garten backen und uns erst an die Temperaturen gewöhnen mussten, die kann man da nicht so einstellen, wie im Küchenbackofen. Da Pearl's Harbor, der Blog, wieder mehr Richtung Kreativblog zurück soll, gibt es für unsere Erfahrungen mit dem Holzbackofen einen neuen Blog. Wenn es interessiert, schaut doch mal auf "Was gibt's zu essen, Liebling?" vorbei. 


Als ich das Buch zum ersten Mal in Händen hielt, fragte ich mich, woher ich das kenne "Zeit für Brot" das kam mir unheimlich bekannt vor. Und richtig: da ich ein bekennender Brotjunky bin, zog es mich in unseren Urlauben schon in die Bäckereien mit gleichem Namen in Hamburg und in Berlin. Da gibt es so unglaublich leckere belegte Stullen. Belegtes Brot, gebacken ohne Hefe und mit echtem Sauerteig. Einfach phantastisch! 

Und das Beste: in den Genuss dieses genialen Brotes kann man jetzt auch kommen, wenn man nicht in der Nähe einer der gläsernen Bäckereien wohnt, die es auch in Frankfurt und Köln gibt, denn die ursprünglichen Rezepte verrät Gründer Björn Schwind in diesem Buch. 

08 Dezember 2017

Weihnachtsbäume aus Lebkuchen für den Sugarprincess Cookie Club

Heute hab ich mal fremdgeblockt, denn ich habe die Ehre Türchen Nr. 8 beim Sugarprincess Cookie Club zu sein. Ich habe dafür eine Tischdeko gebacken, die man essen kann.

Die ganze Geschichte zum Lebkuchen und das Rezept gibt es aber heute im Blog bei der lieben Yushka.


Ich kann Euch hier nur soviel verraten: wenn man fremdblog und dazu noch backt, dann braucht das eine gewisse Vorlaufzeit. Die Lebkuchenbäumchen sind bereits Ende Oktober entstanden und glaubt Ihrs oder nicht, sie stehen noch genau so da, wie auf dem Bild. (Die Männchen nicht, die sind der Gier zum Opfer gefallen). Ihr könnt Eure Deko also bereits jetzt backen und dann einfach an der Luft stehen lassen. Sie werden richtig schön hart und ihr habt an Weihnachten eine essbare Weihnachtsbaumtischdeko.

So, nun aber schnell zum Sugarprincess Cookie Club und das Rezept geholt.

Was? Ihr kennt den Sugarprincess Cookie Club noch nicht? Dann wird es aber Zeit! Der Sugarprincess Cookie Club ist ein Adventskalender und jeden Tag um 8 Uhr geht ein neues Türchen online, dass ganz liebe Blogger und Youtuber für Euch mit tollen Rezepten gefüllt haben. Und außerdem gibt es jeden Tag einen oder mehrere Gewinne. (Hier könnt Ihr sehen, was es zu gewinnen gibt!) Der Gewinner wird direkt am nächsten Tag bekannt gegeben. Es lohnt sich also täglich vorbei zu schaun!



Ich wünsch Euch viel Spaß und eine schöne Vorweihnachtszeit!

...und nicht vergessen, hier im Blog geht am 16. Dezember ein Türchen vom großen Topp-Blogger-Adventskalender auf und auch ich habe einen Gewinn für Euch hinter dem Türchen versteckt. Bis dahin folgt den anderen tollen Blogs und seht, welche Überraschungen sie für Euch verbergen.


.