Wellen sind das neue Chevron {Grafikdesign}

Wellen sind das neue Chevron {Grafikdesign}

18. Juni 2013 9 Von Susanne Krauss
Ich habe mal ein bißchen mit meinem Grafikprogramm gespielt und ein kleines Design entworfen.
Eigentlich wollte ich damit beim Wettbewerb der Stoff-schmie.de teilnehmen. Gestern war Annahmeschluß. Bei mir kam wie so oft das Leben dazwischen und so habe ich bis gestern in die Nacht gemalt, verschoben und Farben getauscht und kopiert, eingefügt und verworfen. Aber irgendwie hat dann der Upload nicht wirklich geklappt und die Mitmachmöglichkeit war auch nicht mehr gegeben (obwohl da stand bis 17! und das war gestern, nur mal so nebenbei erwähnt).
Egal. Auf jeden Fall hat es mir total Spaß gemacht und ich hab in kürzester Zeit ganz viel dazugelernt. 
(Und das will was heißen. In meinem Alter lernt man anscheinend nicht mehr so leicht *räusper*)
Wenn man sich durch so ein Projekt beißt, dann macht das viel mehr Laune als stures Anleitungsbefolgen und Schulbuchwissen pauken.
Stoffdesign Herbstzeitlose2013 auf Pearl's Harbor Blog
Stoffdesign Herbstzeitlose2013 auf Pearl's Harbor Blog TapeteWar vielleicht ganz gut, dass der Upload nicht hingehauen hat, heute habe ich nämlich nochmals verfeinert und dafür gesorgt, dass das Muster flächendeckend und mit seitlichem Anschluß auch endlos gedruckt werden könnte. Wenn man sowas noch nie gemacht hat, dann merkt man erst beim Erstellen, auf was man alles achten muss. Als ich heute das Muster zum ersten Mal aneinandergesetzt habe, waren z. B. zu viele rote Blätter auf einem Fleck, da ich diese sowohl am oberen als auch unteren Bildrand angebracht hatte. Mittig fehlte dafür Orange. Aber jetzt finde ich es auch in einer ganzen Bahn recht passend. Wäre ja möglich, dass mich ein Tapetenhersteller entdeckt 😉 und ich könnte mir da tatsäch auch einen Vorhangschal draus vorstellen.  Wie findet Ihr das Muster?
Als kleinere Version in Millefleur-Optik

Stoffdesign Herbstzeitlose2013 auf Pearl's Harbor Blog Millefleur

Zwecks Größenvergleich habe ich beide Versionen mal zusammen gebastelt. 
So könnte dann ein Patch-Kissen aussehen. (Natürlich mit Paspel, ist klar, ne?)
Stoffdesign Herbstzeitlose2013 auf Pearl's Harbor Blog Millefleur

Die Farben entsprechen übrigens dem Pantone Fashion Report Fall 2013, dessen Farbvorhersagen (solange ich das beobachtet habe) immer zutrafen.

Ich habe zwar jetzt nicht an dem Wettbewerb teilgenommen (habe aber irgendwie trotzdem gewonnen, zumindest an Erfahrung), aber wer trotzdem mal sehen will, was die anderen Kreativen so alles gepinselt, fotografiert und entworfen haben, der kann sich ja bei der Stoffschmiede mal umsehen und seinem Favoriten eine Stimme geben und zum Sieg und ein paar Meterchen Stoff verhelfen.

Vielleicht mögt Ihr mir auch erzählen, ob Ihr schon mal einen Stoff habt drucken lassen. Ich habe das nämlich noch nie gemacht.

Mein Herbstdesign habe ich übrigens mit Adobe Illustrator erstellt und bin auch ganz stolz, dass ich die Anschlüsse so schön hinbekommen habe. Das Muster paßt perfekt zusammen. Die Raporte habe ich in Photoshop zusammengefügt. Allerdings sieht man bei den gepuzzelten Teilen einen leichten Rand von dem ich noch nicht weiß, wie ich ihn entferne könnte, sofern ich das müsste. Also, wenn da jemand einen Tipp für mich hätte oder vielleicht auch eine Buchempfehlung (hab ich schon erwähnt, dass ich Sachbücher mag? ;-)).

Das ist übrigens auch gleichzeitig mein Beitrag zum Creadienstag. Ist doch egal mit was man kreativ ist, oder?