Mann trifft Frau von Yang Liu {Buchbesprechung}

Mann trifft Frau von Yang Liu {Buchbesprechung}

22. August 2014 6 Von Susanne Krauss

Heute habe ich ein Schmankerl in den Buchbesprechung für Euch. Ein Ferienschmankerl, denn die Rheinland-Pfälzer befinden sich ja noch mitten im Ferienmodus.
Als mich TASCHEN fragte, ob ich gerne „Mann trifft Frau“ von Yang Liu vorstellen möchte, da musste ich erst ein kleinesbißchen überlegen, hat es doch so gar nichts mit den Sachbüchern gemein, die hier sonst so Thema im Blog sind. Aber es enthält Grafiken und das hat mich dann doch neugierig gemacht, denn das passt ja dann irgendwie schon.
Und als ich dann in die Vorababzüge geschaut habe, da musste ich echt grinsen. Vermutlich habe ich sogar leicht kichernd vor dem Rechner gesessen. (Mach ich grad immer noch *kicher*).
Denn das Büchlein „Mann trifft Frau“trifft den Unterschied zwischen dem weiblichen und dem männlichen Geschlecht sowas von …direkt, ehrlich, wahr… da kam ich einfach nicht daran vorbei.

Mann trifft Frau von Yang Liu

Herrlich wie die Grafikerin Yang Liu in ihrem Büchlein anhand von Piktogrammen die Geschlechterrollen aufs Korn nimmt und so treffend beschreibt. 
Denn sind wir mal ehrlich, werden nicht gleiche Verhaltensweisen bei Frau und Mann anders bewertet? (Man beachte die Bildunterschrift).

Moderner Mann / Heimchen am Herd © Yang Liu Design / TASCHEN

In den verhältnismäßig einfachen aber dennoch aussagefähigen Piktogrammen konnte ich sehr viele Klischees – obwohl, wenn es stimmt, sind das dann noch Klischees? – wiederfinden, die so wunderbar erfrischend die kleinen Unterschiede zwischen Mann und Frau aufweisen.
Konzentration/Multitasking © Yang Liu Design / TASCHEN
Was Frau von Liebe versteht (immer mit pinken Hintergrund) oder wie er (im grünen Karée) damit umgeht – ich habe mich köstlich amüsiert. Eigentlich ein Büchlein, dass bei jedem Paar als Geschenk oder kleine Zugabe zur Hochzeit überreicht werden müsste. 
erschienen bei Taschen (noch mehr Bilder)
Hardcover 12 x 12 cm
Das Büchlein gibt es in deutsch, italienisch, spanisch und französisch