Frankfurter Buchmesse Nachlese plus GEWINNSPIEL

Frankfurter Buchmesse Nachlese plus GEWINNSPIEL

28. Oktober 2016 5 Von Susanne

Letzte Woche war in Frankfurt Buchmesse. Ein Highlight für alle Buchverrückten. Bei uns stehen ja immer Sachbücher im Fokus und so haben wir die Möglichkeit ergriffen und dieses Jahr gleich 2 Tage auf der Messe verbracht.
Dirket am ersten Buchmessetag war ich mit meiner kleinen Assistentin unterwegs. Mini hilft mir oft bei den Fotos für den Blog, leiht mir eine Hand, wenn meine zwei beim Basteln nicht ausreichen, hält den Reflektor und auch mal die Kamera beim Fotografieren oder steht als Model zur Verfügung. Und Mini mag Bücher. Malbücher. Schon immer.
Also haben wir zwei uns auf den Weg gemacht, die Messe zu erkunden und hatten dabei viel Spaß.

Grundsätzlich tummeln sich auf der Buchmesse auch viele Autoren, manche aus Eigeninteresse, manche aber auch um ihre Bücher zu präsentieren. Besonders am Besuchertag bildeten sich so bei vielen Verlagen lange schlangen, weil Autogramstunde war.

Ziemlich cool war, am Stand vom Frechverlag, mal einen Stapel der Bücher zu sehen, in denen auch ein kleines Bisschen von mir* steckt.

Inge Szoltysik-Sparrer war da und stellte “
Mode schneidern. Das Buch„* vor an dem sie mitgeschrieben hat. Die Nähexpertin wird bald wieder mit Guido Maria Kretschmer in „Geschickt eingefädelt“ im TV zu sehen sein und ich Dödel habe versäumt, ein Foto zu machen.
Stattdessen habe ich aber ein Foto von Kevin Buch und Pauline Dohmen. Kevin schreibt den Backblog „Law of Baking“ und Pauline ist den hier mitlesenden Nähbinen ganz sicher vom Nähblog „Klimperklein“ bekannt. Der Frechverlag hatte zum Bloggertreffen geladen und die beiden Blogger stellten ihre Bücher „ Süßes Brot„* und Nähen mit JERSEY – babyleicht!: Nähideen für Babys * vor und standen uns dann noch für Fragen und persönliche Gespräche zur Verfügung. Sehr sympatisch!
Da Kevin aus Österreich angereist war, konnte er uns leider keine Kostprobe mitbringen. ABER (und das muss ich extra betonen, weil ich das so extrem süß und nett fand), Saskia, die Leiterin der Online-Abteilung vom Frechverlag, hat sich extra abends in die Küche gestellt, für uns nach Kevins Rezepten gebacken und für jeden ein kleines Lunchpaket geschnürt. Das nenne ich mal Einsatz! Danke dafür, es war wirklich sehr lecker!